In Wien stinkt's: Mysteriöser Düngergeruch in vielen Bezirken

In Wien stinkt's: Mysteriöser Düngergeruch in vielen Bezirken

04.03.2021 16:34:00

In Wien stinkt's: Mysteriöser Düngergeruch in vielen Bezirken

Am Donnerstagvormittag breitete sich ein unangenehmer Geruch in der Stadt aus. Wo dieser herkommt, weiß niemand so genau.

pocketJene KURIER-Redakteure, die am Donnerstag nicht im Homeoffice sitzen, sondern in der Früh in die Redaktion fuhren, rümpften beim Verlassen ihrer Wohnungen die Nase. Der Grund: In vielen Wiener Bezirken stinkt es derzeit. Auch in den sozialen Medien wunderte sich schon so mancher über den unangenehmen Geruch.

Was steckt hinter der türkisen Attacke gegen Vizekanzler Kogler? Maria (29): „Mitten im Leben, und dann so etwas“ Noch nie hatte Wien so viele Intensivpatienten

Der"Duft" wurde sehr unterschiedlich wahrgenommen. Ein Kollege beschreibt etwa Dünger bzw. eine Jauchegrube gerochen zu haben. Ein anderer sprach von einem modrigen Putzfetzen. Auch den Lesern blieb das olfaktorische Erlebnis am frühen Morgen nicht erspart. Dort war etwa die Rede von einem Müllauto - nur, dass eben weit und breit keines zu sehen war.

UrsachensucheMysteriös bleibt die Ursache. Wie die GratiszeitungHeuteberichtet, führt das für die Kanalisation zuständige Magistrat der Stadt Wien heute keinen nennenswerten Arbeiten durch. Ganz abgesehen davon, dass diese maximal lokal für Geruchsbelästigung sorgen könnten. Auch in der OMV-Raffinerie in Wien-Simmering soll Normalbetrieb herrschen. headtopics.com

Eine KURIER-Anfrage bei den Wiener Stadtgärten wird derzeit bearbeitet. Dass dort aber in so vielen Bezirken gleichzeitig gedüngt wurde, scheint unwahrscheinlich. Bleibt noch eine letzte Option, die auf Social Media bereits heiß diskutiert wird und aufgrund des heutigen Westwinds relativ plausibel klingt: Demnach könnte auf den angrenzenden niederösterreichischen Feldern großflächig gedüngt worden sein. Übeltäter wäre dann der Wind, der die"frische" Landluft in die Stadt geblasen hat.

Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Wird sich mit dem Regen erledigen Klar das ist der Gestank der dummen ÖVP Politiker wie von Kurz, Blümel und Nehamer,. In Wien stinkt‘s tatsächlich... auf den höchsten politischen Ebenen. 💩 Na Gott sei Dank das ich des nasal net gemerkt hab in tulln IreneW1812 Eh schon immer ... und weiter? Wen kratzts? Nachrichtenflaute? 🤷‍♂️🤡

Ja... Geh bitte, dass ist jedes Jahr mehrmals zu riechen und liegt einfach an der Gülle, welche auf den Feldern außerhalb von Wien ausgebracht wird. Nichts neues. Da sind die Covidioten wohl wieder zum Demonstrieren angerückt