Impfwicht und Impfpflicht. Ein Stimmungsbild aus dem Parlament.

Seuchenkolumne. Nachrichten aus der vervirten Welt 632

Seuchenkolumne

21.01.2022 19:10:00

FALTER-Herausgeber arminthurnher über die Impfpflicht und den Impfwicht im Parlament Seuchenkolumne

Seuchenkolumne . Nachrichten aus der vervirten Welt 632

Gestern wurde die Impfpflicht im Parlament beschlossen, ich sah mir die Debatte an. Erwartungsgemäß machte sich Impfwicht Kickl eingangs besonders wichtig. Ich muss mich also bereits zur Mäßigung aufrufen, als wäre die Frage der Impfpflicht nicht Problem genug.

Die gesetzliche Impfpflicht ist also die verzweifelte Flucht einer Regierung nach vorne, um in kommenden Monaten die notwendige Impfquote zu erreichen; etwas, das vielleicht mit anderen Mitteln auch gelänge, aber diese Mittel werden nicht in Betracht gezogen. Sei es das Handwerk der Graswurzel-Information, das Gegenteil wohlfeiler Werbekampagnen, die nur zur Beruhigung der Auftraggeber dienen. Seien es sinnvolle ökonomische Vorschläge, wie jener Stephan Schulmeisters, für Nichtgeimpfte die Sozialversicherungsbeiträge zu erhöhen.

Weiterlesen: @falter_at »

arminthurnher mir scheint so: man konnte von der impfpflicht halten, was man wollte, als es alternativen gab. zu sagen, die regierung hat versagt, man hätte dies und das tun müssen, ist richtig und hilft doch nicht gegen die fünfte welle im herbst. impfpflicht nicht gut, aber last resort arminthurnher Danke. Echte Labsal. – Wirklich Gelegenheit, auf breiter Front den Begriff der „Freiheit“ ideen- und politikgeschichtlich auseinanderzulegen. Zwischen ökonomischem Liberalismus und Menschenrechtskonvention. Dialektisch und nicht zur juristischen Figur erstarrt.

Wir schicken euch Armin Thurnhers Seuchenkolumne direkt und kostenlos ins E-Mail Postfach. Hier gehts zur Anmeldung:

Nationalrat - 500-Euro-Gutschein kommt als ImpfanreizImpfanreiz mit Gutschein. Bundesregierung und SPÖ haben sich auf eine Impflotterie zusätzlich zur Impfpflicht geeinigt. Dabei gibt es 500-Euro-Gutscheine zu gewinnen.

Österreich: Corona-Impfpflicht mit großer Mehrheit beschlossenBei der Abstimmung votierten 137 Mandatarinnen und Mandatare für die Covid-Impfpflicht und nur 33 dagegen. wenn du am abend noch einen artikel raushauen musst. 'Mandatarinnen und Mandatare' a sorry , aber das schmerzt ohne ende beim lesen. Die geistige Umnachtung des Parlaments kennt bald keine Grenzen mehr!

Maßnahmengesetz geändert: Nun drohen Schließungen'Es gehört gestraft': Bezirksverwaltungsbehörden können nun Betriebe für maximal eine Woche schließen, wenn zuvor drei Verstöße gegen das COVID-Maßnahmengesetz vorliegen. Während die Regierung nicht in der Lage ist, ihre Maßnahmen durchzusetzen, müssen Betriebe, wenn sie dazu nicht in der Lage sind schließen? Das ist für mich Diktatur! Während die Regierung nicht in der Lage ist, ihre Maßnahmen durchzusetzen, müssen Betriebe, wenn sie dazu nicht in der Lage sind schließen? Gratuliere, weit hammas bracht.

Presseschau : Wie Österreichs Impfpflicht kommentiert wirdAls erstes Land in Europa neben dem Vatikan führte Österreich eine Impfpflicht ein. Die Kommentare reichen von 'Halbherzig' bis zu 'So nicht'.

Hunderte Anzeigen nach der Chaos-Demo in WienAm Donnerstag zogen Dutzende Kleingruppen aus Protest gegen die Impfpflicht durch Wien und versuchten, die Stadt lahmzulegen. Die Polizei zog Bilanz. Hilfe gibt es hier: Sehr gut, weiter so. 👍🏻👍🏻👍🏻👌🏻

Pädagogen drohen bei Impfpflicht mit StreikNach Ärzten und Teilen der Exekutive haben sich nun auch Pädagogen in einem offenen Brief gegen die Corona-Impfpflicht ausgesprochen. In dem am ... Man sollte ihnen Berufsberechtigung entziehen... Verantwortungslose Kicklhörige. Euer großer Irrtum, Ihr glaubt, die Dummen lassen sich nicht impfen. Falsch. Die sind alle schon geimpft. Impfpflicht, abseits jeglicher Evidenz und Vernunft, ist nach jeder wissenschaftlichen Basis einfach nur DUMM ! Letztlich helfen da nichtmal Bratwürste 😂 Richtig so.