Österreich, Gerald Loacker, Neos, Österreich

Österreich, Gerald Loacker

Impfung verhinderte über 1800 Corona-Todesfälle

Corona-Impfung verhinderte über 1800 Todesfälle: Das geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der NEOS hervor.

16.06.2021 12:30:00

Corona-Impfung verhinderte über 1800 Todesfälle: Das geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der NEOS hervor.

Das Gesundheitsministerium schätzt, dass die Corona-Impfung bis Ende April 1800 Todesfälle verhindert hat. Das geht aus der Beantwortung einer ...

(Bild: APA/EXPA/JOHANN GRODER)Das Gesundheitsministerium schätzt, dass die Corona-Impfung bis Ende April 1800 Todesfälle verhindert hat. Das geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der NEOS hervor. Die Zahl der Personen, denen dank Impfung die Einlieferung auf eine Intensivstation erspart blieb, beziffert das Ministerium mit 1755. NEOS-Gesundheitssprecher Gerald Loacker fordert die Regierung dazu auf, nun alles zu unternehmen, um bis zum Herbst zumindest 70 Prozent der Bevölkerung zu impfen.

Corona-Impfung: Greta Thunberg bekam erste Dosis Wienerin gekündigt, weil sie keine Impfung möchte Jeder 2. Corona-Patient erst nach Aufnahme positiv

Artikel teilen0DruckenBisher sind in Österreich 10.662 Menschen nach einer Corona-Infektion verstorben - 2200 von ihnen in den Monaten Februar, März und April. Für die Modellrechnung hat das Ministerium diese Zahlen nun jenen Werten gegenübergestellt, die ohne Impfung zu erwarten gewesen wären.

Die Grundannahme lautet, dass sich die Infektionen und Todesfälle ohne Impfung auch bei den Über-65-Jährigen analog zu den Fallzahlen bei den (damals großteils ungeimpften) 16- bis 65-Jährigen entwickelt hätten.Impfung verhinderte viele Spitalsaufenthalte headtopics.com

Damit hätte es in den Monaten Februar, März und April ohne Impfung 1807 Todesfälle mehr gegeben. Gemäß dieser Vergleichsrechnung verhinderte die Impfung also mehr als vier von zehn Todesfällen, ebenso jede dritte Hospitalisierung (3888) sowie etwas mehr als jede dritte Einlieferung auf eine Intensivstation (1755).

Massive Anstrengungen bei Impfkampagne gefordert Weiterlesen: Kronen Zeitung »

..und verursacht aber Vielfaches an Todesfällen.. na sehr super! Viel mehr noch, waren dich 100 000 Tote vom Heiland angekündigt! Schwer zu glauben. Warum nicht gleich 1Mio sagen? dafür hat laut dieser zahlen der gleiche impfung um fast das 10 fache alleinig nur an todesfällen verursacht weiters unterliegen die zahlen eine andere Wissenschaft als euren 'geschätzten' Wissenschaft..nämlich der realität ..hauptsache Friede freude Eierkuchen fürs volks bericht

Und erzeugt 1800000 neue Todesfälle... Es stellt sich heraus, dass die Sterbezahlen in Österreich auf diese Weise berechnet wird, die Vergangenheitszahl wurden auch wahrscheinlich so manipuliert! Alles klar und mitte Juli wird Österreich Europameister Der nächste Schwachsinn aus der Krone-Redaktion 🤥Und für wie viele Todesfälle hat sie gesorgt?

Neue Lambda-Variante in Lateinamerika entdeckt + 153 Neuinfektionen in ÖLesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker. Angefüttette Medien sollten endlich aufhören falsche Zahlen zu verbreiten! Verbreitet lieber die Summe vom kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher Geld das in euren Taschen landet Fakt: 873 Impftote in Deutschland

Made my day Ach....welche denn? NEOS- Holler 'Das Gesundheitsministerium schätzt, dass...' Ich lach mich scheckig. Heißt auf Deutsch, das GM holt sich die Zahlen aus dem Zufallsgenerator, weil sie gar keine echten hat (was am Ende des Artikels sogar zugegeben wird). Realsatire pur! Es wurde wieder Kaffeesud gelesen u. zur Absicherung die Glaskugel befragt. Niemand weiß, wer gestorben wäre, niemand. Punkt.

Ja ganz genau,..wohl eher Märchenstunde!!

153 Corona-Neuinfektionen in ÖsterreichZudem gibt es drei neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. Positive PCR-Tests, keine Infektionen!

Hohe Belastung im Schulbetrieb während Corona-Jahres, Maskenpflicht fälltExperte mahnt zur Vorsicht: Die Corona-Situation könnte sich bis Herbst wieder verschärfen. Schülerinnen und Schüler klagen in Studie über Zukunftsängste und Schulstress Irre ..! WolfgangMueckst ..! Das ist total populistisch u Verantwortungslos

Forscher: Delta-Variante löst andere Symptome ausKopfschmerzen, laufende Nase & raue Kehle: Die zunächst in Indien entdeckte Corona-Variante Delta löst etwas andere Symptome aus als frühere Corona-Typen. Also genau so wie bei einer Erkältung oder? Und täglich grüßt das Murmeltier. 🙈

Corona: Ist man geschützt, wenn man Blut eines Geimpften erhält?Wichtige Fragen und Antworten rund um das Thema Blut und Corona zum heutigen Weltblutspendertag. Dürfen Geimpfte Blut spenden?

117 Neuinfektionen in ÖsterreichDer Trend rückläufiger Corona-Neuinfektionen in Österreich setzt sich fort. Todesfälle (Datenstand: 12.06.2021) Insgesamt: 9189 (+ 548 zur Vorwoche) Nach Impfstoff aufgelistet: BiontechPfizer: 4391 (+ 217) Moderna: 2497 (+ 114) AstraZeneca: 2089 (+ 202) Johnson&Johnson: 212 (+ 15) Datenquelle EMA