Impfpflicht: So wird gestraft

+++ Impfpflicht: So wird gestraft +++

Impfpflicht:, So

16.01.2022 15:55:00

+++ Impfpflicht: So wird gestraft +++

Die Impfpflicht wird in drei Phasen eingeführt.

Die Impfpflicht wird in drei Phasen eingeführt.Ab Anfang Februar - in einer"Eingangsphase" bis 14. März - wird jeder Haushalt schriftlich über die Maßnahme informiert. Erst dann wird die Impfpflicht zum Kontrolldelikt, die Kontrollen erfolgen etwa im Straßenverkehr. Wird jemand ertappt, der nicht geimpft ist, muss er ab diesem Zeitpunkt mit einer Anzeige rechnen. Der Strafrahmen reicht von 600 Euro (im abgekürzten Verfahren) bis 3.600 Euro (im ordentlichen Verfahren).

Weiterlesen: oe24.at »

Macht Abtreibung legal, nicht straffrei!

Wer hätte gedacht, dass Frauen auch 2022 ihr Recht auf Abtreibung verteidigen müssen? Statt Verbote braucht es kluge Gesundheitspolitik Weiterlesen >>

Zukunft-jetzt: gegen den Impfzwang, mehr als 130 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben bereits unterzeichnet ServusTV: Der Wegscheider ist aus seinem Urlaub zurück: Dann wird gesagt es ist keine Zwang? Weltuntergang. Niemals werde ich diese Giftspritze akzeptieren! ImpftEuchInsKnie

Impfpflicht: So wird überprüft und gestraftEs ist fix: Die Impfpflicht kommt - und zwar mit Anfang Februar für Personen ab 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in Österreich. Das heißt aber nicht, dass ... Endlich! Ein Jahr zu spät...

So scharf wird Polizei Corona-Impfpflicht kontrollierenDie Impfpflicht gegen das Coronavirus wird Anfang Februar in Österreich in Kraft treten. Die Polizei wird scharf kontrollieren – und strafen. Irre. Wer schützt uns außer der VfGH im Herbst? Bin schon ganz aufgeregt wann die erste Prinzessin an der Haustür läutet 😂😂 Scharf kontrollieren so wie die Maskenpflicht bei Demos?

Änderung bei Altersgrenze: Impfpflicht gilt wohl erst ab 18Fahrplan zur Impfpflicht: Gesetzesentwurf wird am Wochenende finalisiert und am Montag im Ausschuss diskutiert - manche Punkte sind noch heftig umstritten. Manche Punkte? Die ganze Impfpflicht ist heftig umstritten!

Neue Strafen – Kanzler erklärt Details zur ImpfpflichtSeit November ist klar, dass in Österreich eine Impfpflicht eingeführt wird. Nun stellt die Bundesregierung die genaue Vorgehensweise vor.  Irre Peinlich und irre!! Kann das Volk nicht verlangen dass die Regierung neu gewählt werden soll? Neuwahlen sind erforderlich, um dem Ganzen ein Ende zu setzen.

Zwei Wochen vor Impfpflicht: Die Skepsis wächstEs brauche nur noch einen „Feinschliff“, sagte Bundeskanzler Karl Nehammer zur geplanten Impfpflicht. Allerdings: Täglich wird die Skepsis etwas ... Nehammer muss weg u. Mückstein. Wurde das schon vom Faktenchecker geprüft? Frage für einen Freund Man hält nur trotzig am 1. Februar fest. Geklärt ist noch gar nichts.

Regierung präsentiert Gesetzesentwurf zur Impfpflicht um 12 UhrKanzler Nehammer, Verfassungsministerin Edtstadler und Gesundheitsminister Mückstein werden heute Mittag den mit Spannung erwarteten Gesetzesentwurf zur Impfpflicht präsentieren.