Corona-Impfung, Impfung, Schule, Coronavirus, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Corona-Impfung, Impfung

Impfen in Schulen: Direktoren in Angst vor Impfgegnern

Impfungen in Schulen - ein Reizthema: Nö. Direktoren äußern sich nur hinter vorgehaltener Hand, dabei würden Hausärzte gerne die Schulen unterstützen.

24.09.2021 08:58:00

Impfung en in Schule n - ein Reizthema: Nö. Direktoren äußern sich nur hinter vorgehaltener Hand, dabei würden Hausärzte gerne die Schule n unterstützen.

Impfung en in Schule n - ein Reizthema: Nö. Direktoren äußern sich nur hinter vorgehaltener Hand, dabei würden Hausärzte gerne die Schule n unterstützen.

Bereitschaft ist daEin Rundruf in den Schulen zeigte zwar grundsätzlich die Bereitschaft der Schuldirektoren, die Impfsituation zu verbessern, allerdings pro aktiv eine Impfaktion zu organisieren wollten vorerst wenige. Ein Leiter eines Polytechnikums im Bezirk Amstetten erklärte gar, die Impfung der Schulkinder sei ausschließlich Sache der Eltern. Ähnlich äußerten sich auch andere Schulleiter, die Impfaktionen außerhalb ihrer Kompetenzen sehen.

Lockdown für Ungeimpfte bereits im November? Umfrage zeigt: 73% gegen Kurz-Comeback als Kanzler Corona-Prognose: Lockdown für Ungeimpfte im November möglich

Sorge wegen radikalen ImpfgegnernDer Leiter einer Mittelschule im Bezirk St. Pölten war einer der wenigen, der erklärte, jedes nur erdenkliche Angebot anzunehmen, um die Durchimpfung an seiner Schule zu ermöglichen. „Nur mit einer hohen Impfrate können wir die Pandemie stoppen.“

Im Bezirk Gmünd hingegen organisierte die Bezirkshauptmannschaft einen Impfbus für Schüler. Im Bezirk Neunkirchen erklärte eine Schulärztin der Direktorin, nicht an der Schule impfen zu wollen. Das Schulforum entschied daraufhin, keine Impfaktionen an der Schule anbieten zu wollen. headtopics.com

Created with Sketch.Manche Schulleiter äußerten Sorge vor radikalen Impfgegnern unter den Eltern: „Ich kann an meiner Schule keine Konflikte gebrauchen“, meinte eine Direktorin einer St. Pöltner Schule. Eine neu ins Amt gekommene Schulleiterin im Bezirk Gänserndorf erklärte hingegen: „Wir lassen uns von niemandem einschüchtern“.

Gute Rate in OberstufeDie Sprecherin der Gymnasien Österreichs, Isabella Zins, aus Mistelbach hat sich entschlossen, mit einem Schularzt in den Klassen für Aufklärung über die Impfung zu sorgen. „In den höheren AHS-Klassen ist die Durchimpfung schon ganz gut, weil die Jungen ihr Leben ohne Einschränkungen genießen wollen“, so Zins. In den fünften und sechsten Klassen sei „noch Luft nach oben“.

Weiterlesen: heute.at »

Sorry, jeder hat oder hatte 100.000 Möglichkeiten sich impfen zu lassen, es reicht irgendwann mal, wer nicht will, muss auch nicht ... Nicht sich dann wundern warum Eltern ihre Kinder aus der Schule nehmen …. In diese letzten Jahr haben Kinder auch in der Schule leider nicht viel von Lehre gehabt nämlich Lehrer sind beschäftigt mehr mit sich selbst und haben wenig Zeit für Unterricht mit Schüler-Schülerinnen.!?

Kinder impfen: Boom schon vor der ZulassungEine praktische Ärztin aus Wien macht keinen Hehl daraus, dass sie bereits etliche Kinder unter zwölf Jahren gegen Corona geimpft hat - auch wenn das ... Selbst Schuld wird es dann heißen wenn was passiert ... LG, ein 'ungetesteter und ungeimpfter, jedoch völlig GESUNDER Schwurbler'! 😉 Wer Kinder IMPFT könnte mit Dr Mengele vergleichbar sein? Fördern Mainstream Medien Impfschäden Impftode?

Martin Ho: Impf-Partys bei seinen Wiener ClubsImpfen beim Fortgehen: Diese Idee hat nun der Wiener Szene-Gastronom Martin Ho aufgegriffen und plant damit am kommenden Wochenende vor allem das ... Stadt_Wien Verträgt sich eigentlich Kokain bzw Amphetamine mit einer Impfung? Brisen inside steigern die Lust nach Stichen outside oder so. In seinen Bobo Clubs sind aber eh nur Geimpfte? Bobo sind impfwilligste Kriecher. Bitte legt Martin HO einen Roten TEPPICH ... noch vor seine schwindligen Lokale ... Dieser Typ ist bezeichnend für das KURZ-Klientel ... P.S. Wie dumm muss man sein um solche Lokale zu besuchen :(

Smartphone-App soll die Angst vor Spinnen nehmenAngst vor Spinnen, die sogenannte Arachnophobie, plagt laut Studien fünf Prozent der Menschheit, Abscheu empfinden wohl noch mehr von uns beim ... Sicher🐜🐛

Deutschland : Keine Lohnfortzahlung bei Quarantäne für UngeimpfteBetroffen sind Menschen, die sich impfen lassen können.

Marko: „... dann wäre Hamilton nicht in New York“Mercedes-Star Lewis Hamilton kehrt am kommenden Wochenende auf dem Hochgeschwindigkeitskurs von Sotschi nach einem Schock ins Auto zurück. „Ich bin ... redbullmotors Mafia!

Ex-Regierungschef: Carles Puigdemont auf Sardinien festgenommenDer katalanische Separatistenführer Puigdemont war nach dem verbotenen Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien im Oktober 2017 ins Ausland geflohen.