Kärnten, 0800/ 555 621.Mehr, Gerd Kurath, Klagenfurt, Marianne Tomelitsch

Kärnten, 0800/ 555 621.Mehr

Impfabbruch: Verunsicherung vor verschlossener Tür

Zum ersehnten Impftermin kamen am Sonntag zahlreiche Kärntner zu den Impfstraßen. Nachdem in der Früh in Klagenfurt einige ein Vakzin bekommen ...

08.03.2021 12:30:00

Impfabbruch in Impfstraße: Verunsicherung vor verschlossener Tür. „Als ich zum Termin um 17.30 Uhr kam, war bei der Messe alles finster', berichtet eine Kärntnerin.

Zum ersehnten Impftermin kamen am Sonntag zahlreiche Kärntner zu den Impfstraßen. Nachdem in der Früh in Klagenfurt einige ein Vakzin bekommen ...

Drucken„Als ich zum Termin um 17.30 Uhr kam, war bei der Messe alles finster. 15 Leute standen da, vor allem die älteren waren völlig irritiert“, berichtet Marianne Tomelitsch. Nur ein Zettel habe an der Tür die Absage verkündet. „Da stand keine Telefonnummer, unter der man nachfragen hätte können.“

Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? Mückstein: In Turnschuhen ins Amt Deutsche staunen über das Corona-'Ösi-Wunder' Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Besser abbrechen als umbringen. Des is, weil der Astra so gesund ist, am End laufen die 80- jährigen die 100m unter 9 Sekunden und die Ärzte werden arbeitslos, weil die Leut ja nur noch an Corona sterben. Altersschwäche, Herzinfarkt, Krebs, COPD usw. sind ja besiegt, daran starb seit 13 Monaten keiner mehr...

😂😂😂😂💩💩💩💩💸💸💸💸💸💸💸💸💸💸💸💸💉💉💉💉💉💉 sei froh Wird immer alles interessanter.