Im Rausch zwei 'Wächter der Zeit' versenkt: Drei Monate bedingt

Im Rausch zwei 'Wächter der Zeit' versenkt: Drei Monate bedingt:

24.03.2021 16:49:00

Im Rausch zwei 'Wächter der Zeit' versenkt: Drei Monate bedingt:

Angeklagter hatte 'Angst' vor den gesichtslosen Skulpturen – 5.000 Euro Geldstrafe

Angeklagter hatte "Angst" vor den gesichtslosen Skulpturen – 5.000 Euro GeldstrafeLinz – Nein, der 23. Oktober des Vorjahres war nicht der beste Tag im Leben von Roman S.. "Aggressiv" sei die Stimmung am Arbeitsplatz gewesen –"wegen der Maskenpflicht und den Corona-Maßnahmen", führt der 46- Jährige am Mittwoch im Verhandlungssaal 114 am Landesgericht Linz aus. Der dreifache Vater musste auf der Anklagebank Platz nehmen, da ihm die Anklage vorwirft, teure Kunstobjekte in die Donau geworfen zu haben.

Ermittlungen gegen Doskozil, Handy beschlagnahmt Warum Bio nicht immer besser ist als konventionelles Obst Rihanna: Zum Dinner-Date in einem Hauch von Nichts

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »