Im Drogenrausch Katzen schwer misshandelt

16.01.2022 17:33:00

Plötzlich roch es nach verbranntem Fell: Im Drogenrausch Katzen schwer misshandelt

Niederösterreich, Niederösterreich

Plötzlich roch es nach verbranntem Fell: Im Drogenrausch Katzen schwer misshandelt

Laute Geräusche rissen eine Frau aus Mautern in Niederösterreich aus dem Schlaf. Als sie diesen auf den Grund ging, der große Schock: Ihre zwei ...

(Bild: Tierheim Krems)Laute Geräusche rissen eine Frau aus Mautern in Niederösterreich aus dem Schlaf. Als sie diesen auf den Grund ging, der große Schock: Ihre zwei jungen Katzen saßen völlig verängstigt und schwer verletzt in der Ecke des Badezimmers, es roch nach verbranntem Fell. Daneben saß ein Freund, dem sie Unterschlupf gewährt hatte.

Artikel teilen0DruckenDer Freund (22) aus Stockerau im Bezirk Korneuburg wurde von der Frau aufgenommen, weil er sonst kein Dach über dem Kopf gehabt hätte. In der Nacht dürfte er allerdings Crystal Meth konsumiert haben. Im Drogenrausch drehte der junge Mann dann völlig durch.

Weiterlesen:
Kronen Zeitung »

Ernsthaft, nur wegen Tierquälerei? Menschen, welche im Freien keine Masken tragen, welches übrigens medizinisch ohne jeglichem Sinn ist, müssen mehr zahlen.. Kann ich den Namen haben? Wer sowas tut, ist vermutlich auch ohne Drogen ein Dreckschwein. Manche Menschen sind einfach nur Monster

Vulkan im Inselstaat Tonga löste Tsunami im Südpazifik ausVulkan im Inselstaat Tonga löste Tsunami im Südpazifik aus:

Oö: Auto brennt im Motorraum in Neuhofen im InnkreisNEUHOFEN IM INNKREIS (OÖ): Am 15. Jänner 2022 wurde die Freiw. Feuerwehr Neuhofen im Innkreis um 10:26 Uhr zu einem KFZ-Brand nach Oberlangstraß alarmiert.

Tsunami - Vulkan im Inselstaat Tonga löste Tsunami im Südpazifik ausDer Ausbruch eines unterseeischen Vulkans in der Nähe des Inselreichs Tonga hat in weiten Teilen des Pazifiks zu Tsunami-Warnungen geführt.

Johnson will laut Bericht im Regierungssitz personell aufräumenDer britische Premier steht nach Enthüllungen zu Feiern in Lockdown-Zeiten massiv unter Druck. Verbliebene Corona-Beschränkungen könnten am 26. Jänner aufgehoben werden Mir fiele da schon wer ein, mit dem er anfangen könnte 🙄

Melbourne: Die Verhandlung für Djokovic läuft - und wird im Livestream übertragenDie Causa Novak Djokovic beschäftigt nicht nur Sportinteressierte auf der ganzen Welt. Hier lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten im Liveticker.

Auto brannte auf B41 komplett aus: Sechs Wehren im EinsatzFeuerwehralarm wurde am Samstagabend (15. Jänner) gegen 19.30 Uhr im Lainsitztal gegeben. Ein Auto stand auf der B41 im Bereich der Kreuzung nach Roßbruck in Brand.

Eine Notoperation rettete der wenige Monate alten „Avina“ das Leben.Foto: AFP/MARY LYN FONUA Nuku'alofa – Vulkanische Aktivität im südpazifischen Inselstaat Tonga hat dem US-Tsunami-Warnzentrum zufolge in der Region einen Tsunami ausgelöst.Nach dem Eintreffen am Einsatzort begann der Atemschutztrupp unverzüglich mit der Brandbekämpfung an dem im Motorraum brennenden Auto.Der Ausbruch eines unterseeischen Vulkans in der Nähe des Inselreichs Tonga hat in weiten Teilen des Pazifiks zu Tsunami-Warnungen geführt.

Ihre Betreuerinnen hoffen, dass die arme Katze bald wieder sehen kann. (Bild: Tierheim Krems) Laute Geräusche rissen eine Frau aus Mautern in Niederösterreich aus dem Schlaf. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Als sie diesen auf den Grund ging, der große Schock: Ihre zwei jungen Katzen saßen völlig verängstigt und schwer verletzt in der Ecke des Badezimmers, es roch nach verbranntem Fell.. Daneben saß ein Freund, dem sie Unterschlupf gewährt hatte. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Artikel teilen 0 Drucken Der Freund (22) aus Stockerau im Bezirk Korneuburg wurde von der Frau aufgenommen, weil er sonst kein Dach über dem Kopf gehabt hätte. Der Ausbruch sei laut 'National Institute of Information and Communications (Japan)', die diese veröffentlichte, so intensiv gewesen, dass er auf Fidschi mehr als 800 Kilometer entfernt als 'lautes Donnergeräusch' zu hören war.

In der Nacht dürfte er allerdings Crystal Meth konsumiert haben.B. Im Drogenrausch drehte der junge Mann dann völlig durch. Er zündete das Fell der Katzen an und fügte den beiden wenige Monate alten Tieren schwere Verletzungen zu. Sie haben ein PUR-Abo?. Vor allem „Avina“ hat es schlimm erwischt: Verbrennungen, Brüche, Schädel-Hirn-Trauma, Einblutungen und der Verlust des Sehvermögens wurden in der Tierklinik später festgestellt. Sofort beschlagnahmt Die beiden Vierbeiner wurden aufgrund der Vorkommnisse sofort beschlagnahmt. Der australischen Wetterbehörde zufolge wurde in der Stadt eine 1,2 Meter hohe Welle beobachtet.

„Avina“ befindet sich aktuell im Tierheim Krems. „Sie wird noch viele Wochen Intensivbetreuung benötigen“, wissen ihre Pfleger. Mit 2000 Euro Behandlungskosten rechnet man. Ihr Geschwisterchen erholt sich bei einer Verwandten der Besitzerin. Ihr droht die Amputation des Schwanzes. Bisher seien dort aber keine Schäden gemeldet worden, hieß es.

Der 22-Jährige wurde wegen Tierquälerei angezeigt. .