'IGGÖ' statt 'Islam': Muslime fechten Zeugnis-Causa erneut an

'IGGÖ' statt 'Islam': Muslime fechten Zeugnis-Causa erneut an

31.03.2020 02:10:00

'IGGÖ' statt 'Islam': Muslime fechten Zeugnis-Causa erneut an

Da „IGGÖ“ nicht die Konfession bezeichnen könne, erwägt die Islamische Glaubensgemeinschaft eine Beschwerde beim EMGR

FormalfehlerLaut VfGH richtete sich der Antrag nämlich gegen Bestimmungen in zwei Rundschreiben des Bildungsministers. Mit dem einen wurde, so das Höchstgericht, jedoch „lediglich ein anderes Rundschreiben novelliert (geändert), dessen Bestimmungen nicht angefochten wurden“.

Es hagelt Absagen für den Ibiza-U-Ausschuss Kurz über EU-Hilfsfonds: „Start für Verhandlungen“ Podcast: So fahndet man nach Ibiza-Schönheit

IGGÖ-Präsident Ümit Vural kündigt weiteren Widerstand an.© Bild: APA/GEORG HOCHMUTHVoraussetzung für einen Antrag wie den vorliegenden sei, dass die angefochtenen Bestimmungen unmittelbar in die Rechtssphäre der Antragsteller eingreifen. „Nach der ständigen Rechtsprechung greifen Novellierungsanordnungen alleine jedoch nicht in die Rechtssphäre von Personen ein“, heißt es beim VfGH.

Den Widerstand aufgeben will man seitens der Islamischen Weiterlesen: KURIER »

Eine typisch österreichische Frotzelei der Behörden. Ein normaler Mensch würde nicht einmal auf so eine Idee kommen. Was würden andere sagen, wenn da Katholische Kirche am besten noch KK abgekürzt steht, statt röm.-kath.? Religionen gehören verboten. Was ich auch verstehen kann... Hier in Österreich hat ALLAH nichts zu sagen.

Dort müsste eigentlich stehen Sunni, Shia, usw. aber Vuaschrift is Vuaschrift... Diese Krippeln können nur fordern. Dreckiges Gesindel 🤦‍♂️

871 Übergriffe auf Muslime in Deutschland im Jahr 2019 - derStandard.atNa geh, Hanau war kein Rechtsextremer. Ihr seid echte Pfeifen. Werden die Inglourious Basterds kommen und sich die Skalps holen Wobei, bei den biologischen Waffen heutzutage.....

Regierung plant jetzt Maskenpflicht im SupermarktAm Montagvormittag zieht Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) auf Basis neuer Zahlen eine Corona-Zwischenbilanz. Von einer Rückkehr zur Normalität ist ... Wozu ? Die Neuansteckungen gehen nach unten, die Massnahmen werden verschärft ? Was ist los mit den Beratern unserer Super-gescheiten Politiker ? Was machma dann nächste Woche ? Latexhandschuhe? Danach Ganzkörperkondom ? ... es wird fad ! Oida wos is mit eam, wenn wir unter 10% sind wird gelockert!!! und jetzt warens unter 7% Lieber spät als spät.

Studierende: Existenzangst statt ZukunftstraumViele Studenten-Jobs fallen zur Zeit aus, Studiengebühren müssen weiterhin bezahlt werden.

Ungarn setzt auf Dekrete statt auf Transparenz - derStandard.at

Mehr als 8.800 Infizierte in Österreich, Ärztin: Land 'im Anzug des Sturms'Tag 15 der Ausgangsbeschränkungen: Am Vormittag nimmt erneut die Regierung zur aktuellen Situation Stellung. Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen in unserem Ticker.

ORF-Gebührenzahler werben für die GISKampagne mit sechs normalen Menschen statt mahnender Stimme aus dem OFF. Slogan: „Mein Beitrag zahlt sich aus“. Kritik der FPÖ I❤️ORF Man kann über die Höhe der GIS diskutieren. Ich bin aber heilfroh, das wir, was die Medienbericherstattung betrifft, anders unterwegs sind als z.B. die USA. Die 4. Gewalt im Staat benötigt die Kokurrenz aus öffentlich-rechtlichen und wirtschaftsfinanzierten Medien.