ICE-Niederlagen für KAC und RBS, Sieg für Caps

26.10.2021 23:36:00

ICE-Niederlagen für KAC und RBS, Sieg für Caps:

ICE-Niederlagen für KAC und RBS, Sieg für Caps:

Wiener gewinnen nach Penaltyschießen in Linz – Graz unterliegt klar gegen Leader Ljubljana

Wien – Olimpija Ljubljana marschiert in der ICE-Liga weiter vorne weg.Foto: EPA/BRUNA Carlos Alcaraz hat am Montag nach starker Leistung das Achtelfinale des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle erreicht.Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) brachte das Klimaticket, eine Fahrkarte für alle Öffis, auf Schiene.Foto: REUTERS/SHANNON STAPLETON Boise – Mindestens zwei Menschen sind in einem Einkaufszentrum im US-Staat Idaho erschossen worden.

Die Slowenen siegten beim Tabellennachzügler Graz99ers am Dienstag 6:3, während die zuvor ersten österreichischen Verfolger KAC (2:6 in Bratislava) und Red Bull Salzburg (1:3 in Znaim) Auswärtsniederlagen kassierten.Der vier Punkte zurückliegende Zweite Fehervar kam zu einem 3:2 nach Verlängerung in Villach.In der Runde der letzten 16 trifft der Spanier nun entweder auf den schottischen Star Andy Murray oder den als Nummer 5 gesetzten Polen Hubert Hurkacz.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.000 Klimaticket-Besitzer.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.Z.

Z.Z.Noch bis zum 31.B.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.Sie haben ein PUR-Abo?.Das grüne Prestigeprojekt - eine Fahrkarte für alle Öffis in ganz Österreich - ist ab Dienstag gültig.

Weiterlesen:
DER STANDARD »
Loading news...
Failed to load news.

Aufsteiger Alcaraz in zwei Sätzen ins Wien-AchtelfinaleErster Sieg in der Halle für Youngster – Nun gegen Murray oder Hurkacz

Alles einsteigen: Das Klimaticket startet„Alles einsteigen“ heißt es ab sofort für mehr als 75.000 Klimaticket-Besitzer. Das grüne Prestigeprojekt – eine Fahrkarte für alle Öffis – ist nun ... So eine unfähige unglaubwürdige schäbige Umwelt Ministerin die Österreich abzockt hat es noch niemals gegeben!! Grüne schaden Österreich!! Sie fährt wohl aber immer noch mit limousine und Chauffeur, auf unsere Kosten natürlich, oder Ist das viel? In Wien alleine gibt es 1 Million Öffis-Stammkunden.

Schüsse in Einkaufszentrum in Idaho: Mindestens zwei ToteEin Verdächtiger wurde verhaftet. Die Polizei geht aktuell von einem Einzeltäter aus und davon, dass keine Gefahr für die Allgemeinheit von dem Vorfall ausgeht

Kurt Palm bei Gedenken an NS-Opfer: 'Österreicher sind Weltmeister im Verdrängen'Straßennamen und die Rolle der Festspiele wurden bei der Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg thematisiert Ja die ' Medaille ' ist uns, als erstes ' Opfer' von Hitler sicher. Entschuldigt meinen Zynismus! Die Jahre 1914 - 1945 werden ignoriert. Ab und zu hat man das Gefühl, dass Franz Joseph am Wiederaufbau beteiligt war. Das lässt sich nicht leugnen. Habe Menschen erlebt ihr ein ernstes sagen Hitler wäre ein deutscher gewesen. Und sie hätten ja mitmachen müssen, es wäre ja gar nicht anders gegangen

Ärztin im ORF: 'Zu DIESER Impfung gibt es keine Daten'Ärztin Petra Pateisky war am Montag im ORF bei 'Aktuell nach eins' zu Gast. Thema: die Auswirkung der Corona-Impfung für Schwangere und Ungeborene. Für alle Dummies: Bevor der Großteil geimpft war, sind wir ohne die bescheuerten 3-G'S ausgekommen, jetzt wo wir den ULTIMATIVEN Gamechanger haben, geht es nicht mehr :-) Was für eine missverständliche Schlagzeile. Zu DIESER Impfung gibt es sehr wohl und positive Daten. Daten fehlen lediglich zur Boosterimpfung (3.Stich), was angesichts des zeitlichen Ablaufes selbstverständlich ist.

Sterbehilfe: Ärztekammer zufrieden mit restriktiver LösungDie Ärztekammer begrüßt den restriktiven Regierungsvorschlag zur Sterbehilfe. Die Österreichische Gesundheitskasse freut sich über die Aufstockung der Mittel für Hospiz- und Palliativbetreuung.