Ibiza: Es war nicht nur dieser eine Abend

Freiheitlicher Gudenus traf vermeintlichen Russen auch noch danach – und machte ganz konkrete Zugeständnisse.

19.5.2019

Freiheitlicher Gudenus traf vermeintlichen Russen auch noch danach – und machte ganz konkrete Zugeständnisse.

Freiheitlicher Gudenus traf vermeintlichen Russen auch noch danach – und machte ganz konkrete Zugeständnisse.

Weiterlesen: KURIER

Der wirklich brisante Punkt ist doch, dass der SPIEGELONLINE noch mehr Abhörmaterial auch aus der Zeit nach Ibizagate besitzt Sray tuned Auch interessant: OTS Meldung wurde am 20.4.19 bereits (wieder) in der waybackmachine gesichert, da hat jemand mitgedacht.

Ibiza war nicht nur eine „b‘soffene G‘schichte“!Heinz-Christian Strache hat das auf Ibiza heimlich aufgenommene Video als eine einmalige „b‘soffene G‘schichte“ bezeichnet. Nun berichten ... Von Strache schon. Gudenus ist sowieso ein Vollkoffer. Immer schon ein Depp gewesen. Wahnsinn... Aber da kommt noch mehr! Sicher... Was die Kronenzeitung nicht alles weis

Jetzt auf Airbnb zu mieten: In dieser Finca auf Ibiza ging Strache in die FalleDie Villa, in der das Skandal-Video mit dem zurückgetretenen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gedreht wurde, ist über die Plattform Airbnb zu mieten. Derzeit für Mitte Juli um 1.050 Euro pro Nacht im Angebot.

Livestream - Strache: 'Ja, es war dumm, es war ein Fehler'Die FPÖ will die türkis-blaue Koalition angeblich trotz des aufgetauchten „Ibiza-Videos“ von Parteichef Strache fortsetzen- ob die ÖVP das akzeptiert, ist unklar. Kanzler Kurz wird am Nachmittag eine Stellungnahme abgeben.

Video-Affäre auf Ibiza: Straches Vorahnung: 'Falle, Falle, eine eingefädelte Falle'Der 'Spiegel' und die 'Süddeutsche' berichten über weitere Details des Lockvogel-Videos. So habe FPÖ-Chef Strache zwischenzeitlich die Vermutung geäußert, dass es sich um eine Falle handeln könnte.

Ibiza-Affäre: Strache prüfte selbst den Namen des Lockvogels nichtWichtige Fragen - Was die Öffentlichkeit bisher weiß - Oligarch hat gar keine Nichte – Staatsanwaltschaft prüft noch Was? Staatsanwaltschaft prüft ob es eine Nichte des Oligarchen gibt?

Ibiza-Video war ''Inferno'': Mölzer (FPÖ): 'Blaue Minister müssen sofort aus Regierung austreten''Das, was da in den letzten beiden Tagen passiert ist, ist natürlich ein Inferno für die FPÖ', sagt der frühere freiheitliche EU-Abgeordnete Andreas Mölzer Ibizavideo Strachevideo Ibizaaffaere Ibizagate Strache ....die FPÖ besteht aus Kaos...der lange Kurz musste ja sein jugendliches 'Gehirn' auf unsere Kosten erweitern..😎

Ibiza-Video mit Folgen: Nach eineinhalb Jahren: Das war das Ende des FPÖ-Vizekanzlers StracheAls Opfer eines 'geheimdienstlichen Attentats' inszenierte sich Vizekanzler Heinz-Christian Strache. Er übergab sämtliche Geschäfte an Norbert Hofer. Und entschuldigte sich bei Freunden und Weggefährten - insbesondere bei Kanzler Kurz und seiner Frau.

Odin Wiesinger über KZ-Häftlinge: 'Sicher nicht' nur 'feine Menschen'FPÖ-naher Maler über seine Kritiker im profil: ,Euch merke ich mir, und irgendwann seid ihr dran.‘“ Arme Teufel, die nicht die Mittel zu fliehen hatten, du Trottel!

Kickl gegen Kurz: Scharfe Kritik: Dem Kanzler geht es 'nur um Macht'Mit einer Kampfansage an die ÖVP hat sich Innenminister Herbert Kickl ( FPÖ ) zum Regierungsbruch infolge der IbizaAffäre zu Wort gemeldet. StracheVideo Strache Neuwahl Regierung auch wenn das von Kickl nach dem ibizagate WE ein wenig frech klingt. Irgendwie hat er bezüglich Kurz recht Was macht Kickl noch in der Regierung? Geht's noch. Die FPÖ macht unser Land kaputt , was hat der den zu sagen?

So mies war das Mai-Wetter seit 40 Jahren nichtDieser Mai präsentiert sich gerade nicht von seiner besten Seite. Es ist außergewöhnlich kühl, leichte Frühjahrskleidung kann man getrost weiter in ...

'Bei Spätabbrüchen geht es nicht um Trisomie 21' - derStandard.at

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

20 Mai 2019, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Michael Niavarani wird Chef des Kabarett Simpl

Nächste nachrichten

Die Szenarien zur Neuwahl
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten