Ibiza-Affäre: Strache prüfte selbst den Namen des Lockvogels nicht

Wichtige Fragen - Was die Öffentlichkeit bisher weiß - Oligarch hat gar keine Nichte – Staatsanwaltschaft prüft noch

19.05.2019 22:33:00

Wichtige Fragen - Was die Öffentlichkeit bisher weiß - Oligarch hat gar keine Nichte – Staatsanwaltschaft prüft noch

Wichtige Fragen - Was die Öffentlichkeit bisher weiß - Oligarch hat gar keine Nichte – Staatsanwaltschaft prüft noch

forderte in seinerRücktrittsrededie Herausgabe des sechsstündigen Videos. Wie groß ist die Chance, dass jene Medien, die die Ibiza-Affäre aufdeckten, das Video freigeben?Derzeit gering.Süddeutsche Zeitungund Der Spiegel berufen sich auf das Redaktionsgeheimnis. Das heißt, sie geben ihre Quellen nicht preis, das Material nicht frei.

Gegenstände auf U4-Gleise geworfen: Festnahme! Türkis-rote Allianz für Gurgeltests in Wiener Schulen Europäische Banker erwarten Fusionswelle

Was hat die seit Freitag prüfende Oberstaatsanwaltschaft herausgefunden?Aus den bis dato veröffentlichten Videosequenzen lassen sich keine „konkreten Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Straftat gewinnen“, heißt es seitens der Oberstaatsanwaltschaft (OStA) zum KURIER. Derzeit ist die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens daher nicht zulässig. Die OStA würde das gesamte Videomaterial benötigen. Deshalb hat die OStA die zuständige Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (

WKStA Weiterlesen: KURIER »

Die Gewaltentrennung ist oberstes Prinzip

Genaue Bestimmungen über Unvereinbarkeiten bestimmen die Spielregeln zwischen staatlichen Organen und Personen.

Was? Staatsanwaltschaft prüft ob es eine Nichte des Oligarchen gibt?

KPÖ-plus-Kandidatin Katerina Anastasiou beantwortet die Fragen der User - derStandard.at

Zur EU-Wahl fragen sich alle, wer und wie alt sie istZur kommenden EU-Wahl interessieren sich die Österreicher kaum für politische Inhalte der Kandidaten. Vielmehr wird nach Privatem geforscht. Abgesehen von mancher Männerfantasie. Nach der Karriere unseres BK ist das Interesse verständlich. Schon wieder eine Jungpolitikerin? Jedenfalls eine, die die Schwächen der alten Garde schonungslos vorführt. Sie hat nur eime große Klappe und läßt Gesprächspartner nicht zu Wort kommen. Abgesehen davon will sie Österreich abschaffen und wie alle Konservativen alle Sozialleistungen gleich mit. Wer solche Leute wählt ist armselig.

SPÖ-Kandidat Andreas Schieder stellt sich Ihren Fragen - derStandard.at

Johannes Voggenhuber stellt sich den User-Fragen - derStandard.at

Werner Kogler stellt sich den User-Fragen - derStandard.at

Daniel Kehlmanns Fragen an den Kanzler - derStandard.atHerr Kehlmann spricht mir aus der Seele: dieses immer erklären müssen, warum man in Wien lebe nervt! Entspannt euch 'mal und werdet/denkt kosmopolitisch...😉

Terrorermittlungen gegen Identitäre: Viele Fragen, eine Antwort - derStandard.at

Was Sie über Testamente wissen sollten: So geht der letzte Wille in ErfüllungWann man sich sein Testament ruhig selber schreiben kann, welche Wörter dabei wichtig sind und was man sich sparen sollte. Wir haben bei der Notarsubstitutin Astrid Leopold nachgefragt. Dankeschön 🙏 fürs Posten, ja, näher mein Gott zu Dir! ⚰️⚱️💀

YouTube

YouTube

Außendienst, Home-Office: Welche Folgen das Dienstmail-Urteil für Österreich hatDas Bearbeiten von Dienstmails in der Freizeit gilt als Arbeit urteilt der EuGH und verlangt, dass Arbeitgeber die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter aufzeichnen. Das hat auch Folgen für Österreich.