Wien, Innere Stadt, Donaukanal, Coronavirus, Ostern, Lockdown, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Wien, Innere Stadt

Hunderte Wiener stürmen Donaukanal vor Osterruhe

Der Wiener Donaukanal war am Freitag so überfüllt, dass man sich dort kaum bewegen konnte. Die Wiener Polizei zeigt sich besorgt.

27.03.2021 13:02:00

Der Wien er Donaukanal war am Freitag so überfüllt, dass man sich dort kaum bewegen konnte. Die Wien er Polizei zeigt sich besorgt.

Der Wien er Donaukanal war am Freitag so überfüllt, dass man sich dort kaum bewegen konnte. Die Wien er Polizei zeigt sich besorgt.

schon für viel Aufregung. Nur eine Ausgangssperre und eine Schließung des nicht lebensnotwendigen Handels sind scheinbar bereits fix, zahlreiche Wiener zogen am Freitag aus der Ankündigung die Konsequenz:"Schnell noch einmal raus, bevor es verboten ist."

Wien verlängert harten Lockdown bis zum 2. Mai Darum lässt sich Blümel (noch) nicht impfen Gericht kippte Siemens-Auftrag für Wiener Spitäler Weiterlesen: heute.at »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Super genießt das Leben die alten hatten es ja auch genossen als sie jungwaren !! Ich sehe keine Wiener!? die dummheit der menschen is grenzenlos ein Rätsel für mich, was an der Location so toll ist. Da fahr ich lieber ein paar Meter weiter mit der Ubahn und sitze im Grünen