Hofers Fieberschübe und Kurz‘ wahre Herkunft

Hofers Fieberschübe und Kurz‘ wahre Herkunft: In der heutigen 'Pressestunde' musste plötzlich auch Moderator @HansBuerger 'aussagen'

22.09.2019 14:55:00

Hofers Fieberschübe und Kurz‘ wahre Herkunft: In der heutigen 'Pressestunde' musste plötzlich auch Moderator HansBuerger 'aussagen'

Die ORF-„Pressestunde“ mit ÖVP-Chef Sebsatian Kurz hatte am Sonntag Ähnlichkeit mit einer Beweisführung vor Gericht. Denn die ersten Fragen der ...

(Bild: tvthek.orf.at)Die ORF-„Pressestunde“ mit ÖVP-Chef Sebsatian Kurz hatte am Sonntag Ähnlichkeit mit einer Beweisführung vor Gericht. Denn die ersten Fragen der Journalisten drehten sich um dieFieberschübe von FPÖ-Parteiobmann Norbert Hofer

Unfassbar: Im Pflegeheim wurden Impfungen einfach weggeschmissen Corona-Demos: Polizei geht härter gegen Maskensünder vor Zahlen sinken nicht – Ende von Lockdown wackelt

und eine mögliche Weitergabe der Information über dessen Erkrankung durch den Pressesprecher des türkisen Spitzenkandidaten am Rande der ORF-Wahlduelle in der Vorwoche. Wer hat wann was erfahren? Sowohl Kurz als auch ORF-Moderator Hans Bürger, der bei den Duellen dabei gewesen war, „sagten“ aus. Für Kurz sind die Vorwürfe absurd. Auch eine Debatte über seine Herkunft scheint ihn eher zu amüsieren.

Artikel teilen0DruckenSPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hatte kurz vor dem Auftritt des türkisen Spitzenkandidaten im ORF ihre Vorwürfe wiederholt, wonach Kurz beim Gruppenfoto der wahlkämpfenden Politiker seinem Pressesprecher den Auftrag erteilt habe, dieser solle den Gesundheitszustand des FPÖ-Chefs der Presse stecken. Der ÖVP-Chef sieht sich nach der Veröffentlichung der Telefondaten seines Sprechers Johannes Frischmann auch entlastet, denn zur fraglichen Zeit hatte dieser lediglich die Nummer eines Parteikollegen gewählt. Zudem erfuhr Kurz laut eigenen Angaben erst nach Bekanntgabe der Fieberschübe durch Hofers Pressesprecher Volker Höferl von dem schlechten Gesundheitszustand seines ehemaligen Regierungskollegen. headtopics.com

FPÖ-Chef Norbert Hofer(Bild: APA/HANS PUNZ)ORF-Moderator als „Zeuge“„Was hätte ich davon gehabt, darüber zu informieren, dass der Norbert Hofer Fieber hat? Das ist irgendwie nicht nachvollziehbar“, erklärte Kurz und stellte gleich ORF-Moderator Bürger als „Zeugen“ die Frage, wann er denn von der Erkrankung des blauen Politikers erfahren hatte. Bürger gab zu, dass es schon vor 20 Uhr bekannt war, dass es Hofer nicht gut ginge. Journalisten wussten daher schon darüber Bescheid, „bevor ich es wusste“, so Kurz. Beweisaufnahme abgeschlossen!

Kurz im Gespräch mit Moderator Hans Bürger und „Profil“-Innenpolitikchefin Eva Linsinger(Bild: tvthek.orf.at)Einen weiteren „Skandal“ um seine Person brachte Kurz gleich selbst vor: seine wahre Herkunft, die derzeit in den sozialen Medien diskutiert wird (siehe Tweet unten). In den beiden Ausschnitten - einer aus dem Jahr 2017 und einer aus dem Jahr 2019 - widersprechen sich die Aussagen zu seiner Herkunft. „Was für ein Skandal! Der Sebastian Kurz kommt aus Meidling. Da ist er in die Schule gegangen. Und er kommt ursprünglich aus Niederösterreich, wo die ganze Familie wohnt. Wo wir seit dem 19. Jahrhundert leben. Und der ganz große Skandal ist, ich fühle mich an beiden Orten zu Hause“, gab sich Kurz im ORF äußerst sarkastisch.

Pressesprecher postet „Beweisvideo“Zudem stimme auch der Vorwurf nicht, wonach er im Jahr 2017 gesagt habe, er käme aus Wien-Meidling. Zum Beweis bat Kurz während der Live-Sendung seinen Pressesprecher, ein Wahlkampfvideo aus dem besagten Jahr auf seiner Facebookseite zu posten. Dieser Bitte wurde auch nachgekommen (siehe Video unten).

Sachpolitisch gab es wenig Neues. Einer CO2-Steuer erteile Kurz eine Absage, setzen will er weiter auf eine Wasserstoff-Offensive als Teil eines Maßnahmen-Mix. Ausgeschlossen wurde vom früheren Regierungschef, dass Österreich wie befürchtet hohe Bußen wegen Verfehlung der Klimaziele wird leisten müssen: „Die Strafen werden definitiv nicht fällig werden.“ headtopics.com

Rewe und Spar verschenken FFP2-Masken an ihre Kunden 'Nicht bei uns': So wehren sich die stolzen Schotten gegen Trump Pflegeheim schmiss volle Impfdosen einfach in Müll

In der Frage des Bundesheeres sicherte Kurz zu, dass das Budget vor allem für Geräte-Anschaffung und Stärkung der Miliz steigen werde, das Ziel von einem Prozent des BIP werde aber nicht sofort zu erreichen sein und eine Verlängerung des Präsenzdiensts lehnte er ebenfalls ab. In der Zuwanderungspolitik sprach sich der VP-Chef dafür aus, die kulturelle Identität, die Österreich ausmache, hochzuhalten und auch wehrhaft gegen negative Einflüsse aufzutreten.

Gabor AgardiEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

HansBuerger Alzheimer rechtzeitig diagnostiziert, bietet die Chance die Lebensplanung anzupassen. Für Verdrehungen des AltKinderkanzlers gilt die Unschuldsvermutung. HansBuerger im unglaubwürdigen ORF soll ein Moderator die Wahrheit sagen da lacht sogar der Vorwort Schmierer in der ZIB HansBuerger Die Medien machen auf unterstem Niveau der SPÖ mit.

HansBuerger So ein von der SPÖ provoziertes Kindergartentheater! HansBuerger Wie peinlich...von rendiwagner Wozu diese Diskussion SPOE_at auf Kindergartenniveau. Warum machen Journalisten wie H. Bürger und evalinsinger bei dem SPÖ Blödsinn mit? Interessiert niemanden! Braucht niemand! Bringt keinen weiter! Die SPÖ hat echt fertig!

Strache erstmals nach Rücktritt bei FPÖ-VeranstaltungWahlkampf: Der alte und der neue Parteichef der FPÖ trafen erstmals nach Heinz-Christian Straches Rücktritt in der Öffentlichkeit aufeinander. haben sie gekuschelt :D

Obszöner Clip zeigt Spitzenkandidaten fast nacktSo hat man die Spitzenkandidaten noch nie gesehen: Pamela Rendi-Wagner in Strapse, Norbert Hofer und Sebastian Kurz in Boxershorts und Peter Pilz mit Opa-Schlüpfer.

Proust-Fragebogen an die Spitzenkandidaten: Wer hätten Sie gerne sein wollen, Herr Kurz?Der Proust’sche Fragebogen ist ursprünglich ein Gesellschaftsspiel. Zur Nationalratswahl haben nun auch die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten dieses Spiel gespielt und auf die Fragen geantwortet. Bezeichnend, dass der Macht-Basti als Einziger bei all den Fragen eine total wahlbezogene Antwort vom Stapel lässt... hat der Mann denn keine Visionen außer Macht?

Kurz gegen Rendi-Wagner: 'Einfach eine erfundene Geschichte'Für Sebastian Kurz ist klar: Sein Sprecher hat keine Medien von Hofers Fieberschub informiert. Rendi-Wagner widerspricht vehement. er hat ja eine armada an beratern und für die alle kann er auch garantieren , nur eine meinung eines dem politbetrieb unkundigen! kurz ist wegen seiner glattheit nicht richtig zu trauen ! Sebastian kurz kommt auch gleichzeitig aus meidling und wien, bekommt briefe von kindern, die noch nicht schreiben können, fliegt im privatjet und postet economy selfies... schreibt bei euch eigentlich schon der benko selbst?

So sehr freut sich Hofer, Strache zu sehen - News | heute.atHerzliches Wiedersehen zwischen dem neuen und dem alten FPÖ-Chef: Norbert Hofer und Heinz-Christian Strache trafen sich am FPÖ-Oktoberfest in der Wiener Prateralm. Hofer muss gute Umfragen haben. Seit Tagen tragen alle Blauen Grinsen unter der Stirn Is Showtime!!

Hofer suspendiert ersten hochrangigen FP-PolitikerPremiere mitten im Wahlkampf-Endspurt: FPÖ-Obmann Norbert Hofer hat erstmals von seinem Suspendierungsrecht Gebrauch gemacht und es hat gleich einen ... Nach 5 Jahren....Bauernopfer! Der Anfang vom ende Und was machen die Sozis mit denen die Lenins Geburtstag feiern?