Hofburg - Bundespräsidentenwahl findet am 9. Oktober statt

26.06.2022 14:21:00

Die Regierung fixiert den Termin am kommenden Mittwoch im Ministerrat.

Der Wahltermin steht, am 9. Oktober findet die Bundespräsidentenwahl in Österreich statt.

Die Regierung fixiert den Termin am kommenden Mittwoch im Ministerrat.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Bundespräsidentschaftswahl findet am 9. Oktober stattBundespräsidentschaftswahl findet am 9. Oktober statt:

Datum ist jetzt fix: Hofburg-Wahl findet am 9. Oktober statt | Kleine ZeitungDie Wahl des Bundespräsidenten wird für 9. Oktober 2022 festgesetzt. Das soll am kommenden Mittwoch von der Bundesregierung per Ministerratsbeschluss festgelegt werden, heißt es aus dem Kanzleramt. Leute denkt nach.... WER sagt nichts zu Korruption,Problemen der Österreich usw. und hüllt einen Schleier des Schweigens darüber ?🥸🥸🥸

Tiroler von Auto erdrückt, Wanderer fanden LeicheTragischer Unfall am Freitag im Tiroler Wipptal: Wanderer entdeckten am Abend auf einem Forstweg in Matrei am Brenner einen 65-jährigen ...

Menschenrettung nach schwerem Kreuzungscrash in Kematen am Innbach | laumat|atKEMATEN AM INNBACH. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Freitagabend in einem Kreuzungsbereich in Kematen am Innbach (Bezirk Grieskirchen) ereignet.

Zug-Chaos in Wien – hunderte Personen stecken festAm Wiener Praterstern kam es am Freitagnachmittag zu einer Weichenstörung. Unzählige Menschen sitzen nun am Bahnhof fest.

Fliegen mit Wasserstoff noch vor großen HürdenEndlich Fliegen ohne Klima-Schuldgefühle, mit einem Flugzeug, das statt Abgas nur Wasser ausstößt - Wasserstoff verspricht, zur umweltfreundlichen ...

Österreich wählt am 9.Foto: STANDARD Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.© APA/THEMENBILD Die Regierung fixiert den Termin am kommenden Mittwoch im Ministerrat.Für den 65-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Oktober 2022 einen neuen Bundespräsidenten. Nach entsprechenden Konsultationen wird der Wahltermin kommenden Mittwoch von der Bundesregierung per Ministerratsbeschluss festgelegt, gab das Kanzleramt am Sonntag gegenüber der APA bekannt. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.\n'Alle sechs Jahre wählen die Österreicherinnen und Österreicher ihr Staatsoberhaupt, den Bundespräsidenten. Oktober 2022 einen neuen Bundespräsidenten. Verantwortlich für die Planung und Durchführung der Wahl ist die Bundesregierung, die sich nun mit dem 9.B. Oktober auf einen Wahltermin festgelegt hat', erklärte Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) in einem schriftlichen Statement gegenüber der APA. Die Passanten setzten daraufhin sofort einen Notruf ab.

'Ich wünsche den Kandidatinnen und Kandidaten einen guten und fairen Wahlkampf und alles Gute. Sie haben ein PUR-Abo?. Verantwortlich für die Planung und Durchführung der Wahl ist die Bundesregierung, die sich nun mit dem 9.'\nVizekanzler Werner Kogler (Grüne) mahnte zur Fairness: 'Als Vizekanzler möchte ich an die Kandidaten appellieren, einen respektvollen und fairen Wahlkampf zu führen. Und ich möchte die Wählerinnen und Wähler dazu aufrufen, von ihrem Wahlrecht gebraucht zu machen. Denn wie viele ihre Stimme abgeben, macht einen Unterschied für die Stärke der Demokratie und der Republik." Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) mahnte zur Fairness: Als Vizekanzler appelliere er an die Kandidaten, einen"respektvollen und fairen" Wahlkampf zu führen.'\nInnenminister Gerhard Karner (ÖVP), dessen Ressort für die Durchführung der Wahl zuständig ist, sagte, 'das Innenministerium als Bundeswahlbehörde und seine Expertinnen und Experten haben bereits mit den Vorbereitungen für die Durchführung der Wahl begonnen.at) Für Mann kam jede Hilfe zu spät Das Auto geriet laut Spurenlage schließlich mit der Beifahrerseite auf eine Böschung, kippte um und klemmte den Lenker auf der Fahrerseite im Bereich des Brustkorbes ein.

'\nDie Ausschreibung der Wahl des Bundespräsidenten durch Verordnung ist Angelegenheit der Bundesregierung. Die Wahl ist im Einvernehmen mit dem Hauptausschuss des Nationalrates auszuschreiben, der Termin muss im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden." Innenminister Gerhard Karner (ÖVP), dessen Ressort für die Durchführung der Wahl zuständig ist, sagte,"das Innenministerium als Bundeswahlbehörde und seine Expertinnen und Experten haben bereits mit den Vorbereitungen für die Durchführung der Wahl begonnen. Der Stichtag ist in der Regel der 61. Tag vor dem Wahltag. Der Wahltag muss ein Sonntag oder gesetzlicher Feiertag sein, ein allfälliger 2. Der Stichtag ist in der Regel der 61.

Wahlgang hat vier Wochen nach dem 1. Wahlgang stattzufinden.\nFavorit ist Amtsinhaber Alexander Van der Bellen, Bierpartei-Gründer Dominik Wlazny alias Marco Pogo will ebenso antreten wie der frühere BZÖ-Politiker Gerald Grosz. Wahlgang hat vier Wochen nach dem 1. (apa)\n .