Hitziger Hietzinger Streit: Bahntrasse teilt den Bezirk

Die Verbindungsbahn sorgt seit Jahren für Diskussionen. Initiativen wollen nun Mitspracherechte im UVP-Verfahren erwirken.

20.04.2021 17:49:00

Die Verbindungsbahn sorgt seit Jahren für Diskussionen. Initiativen wollen nun Mitspracherechte im UVP-Verfahren erwirken.

Die Verbindungsbahn sorgt seit Jahren für Diskussionen. Initiativen wollen nun Mitspracherechte im UVP-Verfahren erwirken.

. Sie heißen „Verbindungsbahn neu“, „Verbindungsbahn besser“ oder „Verbindungsbahn – so nicht“: Gleich mehrere Bürgerinitiativen haben sich in Hietzing aus Protest gegen die geplante Verbindungsbahn zwischen Hütteldorf und Meidling formiert.

Mordalarm in Wien: Frau (35) tot aufgefunden Anti-Israel-Demo auf Mariahilfer Straße in Wien Opferschutz: Schulterschluss und 25 Mio. Euro mehr

Das Projekt der ÖBB, das neben der neu gestalteten Bahntrasse zwei zusätzliche Schnellbahn-Haltestellen und einen 15-Minuten-Takt für die S80 bringen soll, sorgt schon seit Jahren für Diskussionen im 13. Bezirk. Besonders durch die geplante Hochlage des ersten Abschnitts befürchtet man Lärm und eine Zweiteilung des Bezirks. Nicht zu vergessen, dass die Bahn direkt vor den Fenstern so mancher Anrainer verlaufen wird.

Weiterlesen: Die Presse »

Frankreich - Disput um ein religiöses GroßprojektUm den Bau einer Moschee in Straßburg ist in Frankreich ein hitziger Streit entbrannt. Denn die grüne Stadtregierung genehmigte öffentliche Förderungen für... 😡

Ganz Simmering soll bis 2022 zur Parkzone werdenDer grundsätzliche Beschluss für ein Parkpickerl in ganz Simmering ist im Bezirk bereits im vorigen Sommer gefallen. Doch die damalige ... Die Helden unserer Zeit 🤑 Die Simmeringer werden sich den FPÖ-Paul zurück wünschen. Naja, man bekommt halt was man wählt. sskm Man wird dort bald auch Stallungen bauen ... für Pferde und Esel !

Aktuelle Coronazahlen: Anstieg in Intensivstationen gestoppt, aber 383 NeuinfektionenDerzeit 54 Intensivpatienten in den steirischen Spitälern. Bezirk Leoben hat nun die niedrigste Sieben-Tages-Inzidenz im Land.

Aktuelle Corona-Zahlen: Anstieg in Intensivstationen gestoppt, aber 383 NeuinfektionenDerzeit 54 Intensivpatienten in den steirischen Spitälern. Bezirk Leoben hat nun die niedrigste Sieben-Tages-Inzidenz im Land.

Tirol: Freiwillige Feuerwehr Opfer von EinbrechernUnbekannte Einbrecher drangen am Wochenende im Tiroler Tösens in den Aufenthaltsraum Freiwilligen Feuerwehr ein und stahlen Bargeld. Von den skrupellosen Tätern fehlt jede Spur. Krätzen sollen sie kriegen, überall 😡😡😡😡🤯