Interview, Bauer, Holocaust

Interview, Bauer

Historiker Yehuda Bauer im Interview: „Der Judenhass nimmt zurzeit überall in der Welt zu“

#Interview mit Yehuda #Bauer , einem der bedeutendsten Historiker des #Holocaust

26.1.2020

Interview mit Yehuda Bauer , einem der bedeutendsten Historiker des Holocaust

Er ist einer der bedeutendsten Historiker des Holocaust . Hier spricht Yehuda Bauer über die jahrtausendealten Wurzeln des Judenhasses, den Mythos von der Auserwähltheit und das Trauma von Auschwitz.

woher kommt der juden Hass? seit viertausend Jahren werden die Juden verfolgt. der Sager; sie hätten Christus umgebracht zieht nicht, denn das war erst vor Ca. zweitausend Jahren. liegt es an ihrer Art und ihren Glauben zu leben? was haben wir mit den Morden der Nazis zu tun. das ewige entschuldigen für Dinge die wir nicht angerichtet haben ist auch nicht richtig. Deutschland und Österreich zahlen schon seit Jahrzehnten dafür und werden es auch weiter tun. die israelis kaufen dafür Waffen um ihre Kriegstreiberei weiter auf Höchstniveau zu betreiben. vielleicht ist das der Grund ? Weiterlesen: Kleine Zeitung

ORF: Stiftungsratsvorsitz könnte künftig grün werdenDer blaue Amtsinhaber Norbert Steger könnte abgelöst werden, damit wäre der Vorsitz wieder zu haben. Macht einen Artikel über mich bringt mich groß raus ich bin ein Rapper aus Wiens Brennpunkt Kubinnplatz YouTube Block Gespenst Alfred kubinnplatz zwischen Rennbahnweg und Grossfeldsiedlung bin ich im Ghetto aufgewachsen und bin ein Rapper YouTube Kanal Block Gespenst macht einen Artikel über mich bringt mich groß raus!!!!

Indien plant eines der größten Gesichtserkennungsprogramme der Welt - derStandard.at

Pleite eines bekannten Szene-Lokals mit 160 PlätzenDas Rauchverbot in der Gastronomie führte zu einem Umsatzeinbruch in Höhe von bis zu 30 Prozent. Ich bin ein Rapper ich produziere HipHop und will bekannt werden ich brauche eure Hilfe!!!!! Wie jetzt, war Rauchverbot Schuld an Erkrankung des Gesellschafters? Lungenentzündung, weil er draußen rauchen musste? Oder daran dass sie zuvor schon „Altverbindlichkeiten“ angehäuft haben, obwohl das Lokal angeblich sooo beliebt gewesen sein soll? 🤦‍♂️

'Unsere Werte sind auch unsere Interessen''Ich gehöre nicht zu jenen, die immer wieder sagen, Europa ist so schwach oder Europa ist nur Zuschauer. Das sind wir nicht.' Außenminister Alexander Schallenberg über sein Konzept eines starken Europas. thomasseifert Sondern?

Kardinal Schönborn spricht sich gegen Kopftuch-Verbot ausEin stärkerer Fokus auf Erziehung im Bildungssystem sei völlig ausreichend, so der Kardinal im Ö1-Mittagsjournal. Eh klar. Die Führer des mittelalterlichen Hokuspokus müssen zusammenhalten. Kopftücher sind ja auch eine Art Kindesmissbrauch. Und damit hatte die katholische Kirche ja auch noch nie ein Problem. Austreten! Jetzt!! ErzdioezeseWien Verbote sind ja viel einfacher, für Leuten mit einfachem Denkmuster. Das der Kirche die Mitglieder mehr und mehr abhanden kommen darf sie nicht wundern!!

Kurz würde für Klimaschutz 'nie auf Wiener Schnitzel verzichten'Kanzler im 'Corriere della Sera' über seine Wende von der FPÖ zu den Grünen und versickernde Milliarden in Italiens Süden. recht hat er! Er muss eins auf rechts machen, schließlich hat er ein Drittel FPÖ-Wähler! Warum druckt man sowas ab?



„Gesunder Chinese“: ORF sorgt mit Sager für Eklat

Kanzler Kurz reist zu Premier Johnson nach London

Van der Bellen startete mit Donald Duck zum Ball

TV-Koch Gordon Ramsays Carbonara erzürnt Italiener

Mann drohte Frau, ihre Kinder in Luft zu sprengen

Hanau-Terrorist nutzte Waffen für Spezialeinheiten

Alle Jahre wieder: Gabalier kritisiert die Amadeus Awards

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

26 Jänner 2020, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Kommentar zu Thiem/Muster: Wenn jemand den Erfolgsweg neu asphaltieren will, können Reibungen entstehen

Nächste nachrichten

Tesla: Fabrik bei Berlin: Musk widerspricht deutschen Umweltschützern
Coronavirus: Zweiter Todesfall in Italien, über 50 Menschen infiziert Die Corona-Panik ist in Italien angekommen - derStandard.at Ryanair-Chef will strengere Kontrollen für Muslime Die Lombardei im Bann des Coronavirus 'Es passiert': Jennifer Aniston bestätigt 'Friends'-Reunion 20. Weltcup-Sieg! Kraft triumphiert in Rasnov Elefanten, Jaguare und Haie erhalten bei UN-Konferenz Schutzstatus - derStandard.at Todesfall: Kiesler-Preisträger Yona Friedman gestorben Coronavirus: Friaul erklärt Notstand bis 31. Juli Jetzt sagt die Politik: Hör auf, Whatsapp zu nutzen! - Multimedia | heute.at Marchfelder Ortschefs sind ratlos: „Vogel- geht vor Menschenschutz“ Ältestes AKW Frankreichs wird schrittweise abgeschaltet
„Gesunder Chinese“: ORF sorgt mit Sager für Eklat Kanzler Kurz reist zu Premier Johnson nach London Van der Bellen startete mit Donald Duck zum Ball TV-Koch Gordon Ramsays Carbonara erzürnt Italiener Mann drohte Frau, ihre Kinder in Luft zu sprengen Hanau-Terrorist nutzte Waffen für Spezialeinheiten Alle Jahre wieder: Gabalier kritisiert die Amadeus Awards Die größte Gefahr kommt in Deutschland von rechts - derStandard.at Hanau: Deutsche Muslime fordern mehr Schutz ein US-Wahl: Russland will Trump an die Spitze manipulieren EU-Budget: „Die sparsamen 4“ wollen Entgegenkommen Bierlein und Fischer kritisieren Kanzler Kurz