'Heute bin ich': Fröhlicher Fisch, wütender Fisch

'Heute bin ich': Fröhlicher Fisch, wütender Fisch:

17.04.2021 10:52:00

'Heute bin ich': Fröhlicher Fisch, wütender Fisch:

Ein genial einfaches Bilderbuch über Gefühle – für Kinder ab drei Jahren und für alle Alterstufen

Mit Gefühlen gut umzugehen, müssen die meisten von uns wohl ein Leben lang üben. Ein erster sinnvoller Schritt ist dabei immer, überhaupt wahrzunehmen, wie man sich gerade fühlt. Zum Beispiel mit diesem genial einfachen Bilderbuch: Die niederländische Künstlerin Mies van Hout hat auf schwarzem Untergrund mit farbstarken Ölpastellfarben jeweils einen Fisch gemalt, der durch seinen Gesichtsausdruck ein bestimmtes Gefühl ausdrückt. Dieses wird auf der gegenüberliegenden Seite benannt. Beim genauen Hinschauen entdeckt man, dass auch die Schrift dazu passt: Wörter wie zornig oder nervös sind krakelig oder zittrig geschrieben. Zum Verschenken für jüngere Kinder gibt es das Buch auch als stabile Pappausgabe und ab Mai sogar als Legespiel für die ganze Familie. Außerdem könnt ihr die gefühlsstarken Fische als Kunstkarten verschicken.

EU-Einigung zu grünem Pass für Köstinger bis Sommer eine 'Herausforderung' Medien - 'Die Radikalisierung der Sprache wird immer ungenierter' Boris Palmer: Der Grüne, dem die AfD applaudiert

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »