Heinrich Mann: Weltliterat im Schatten seines Bruders Thomas

Heinrich Mann: Weltliterat im Schatten seines Bruders Thomas:

27.03.2021 09:12:00

Heinrich Mann: Weltliterat im Schatten seines Bruders Thomas:

Vor 150 Jahren wurde Heinrich Mann geboren. Eine Erinnerung an den Autor, der mit Romanen wie 'Der Untertan' Weltliteratur schrieb und von dem im US-Exil kaum jemand Notiz nahm

Foto: Picturedesk.com / Ullstein BildHeinrich Mann gehörte zu den ersten Opfern einer Säuberungswelle, mit der sich die Akademie der Künste zu Berlin freiwillig in den Dienst des neuen Regimes stellte. Das war am 15. Februar 1933.© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021

Wien verlängert harten Lockdown bis zum 2. Mai Darum lässt sich Blümel (noch) nicht impfen Gericht kippte Siemens-Auftrag für Wiener Spitäler

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Nein! Er stand gewiss nicht im Schatten von Thomas! Er wurde im Westen gern in den Schatten gestellt. Das ist ein großer Unterschied!