Hauser verpasst Massenstart-Weltcup klar

Hauser verpasst Massenstart-Weltcup klar:

21.03.2021 20:10:00

Hauser verpasst Massenstart-Weltcup klar:

Als 22. in Östersund – Rennen von schwierigem Wind geprägt – Rennsieg und Disziplinwertung an Norwegerin Tandrevold

Östersund – Biathlon-Weltmeisterin Lisa Hauser hat die Disziplinwertung im Massenstart im letzten Weltcup-Rennen der Saison verpasst. Die Tirolerin musste sich in Östersund bei erneut enorm schwierigen Windverhältnissen nach sieben Strafrunden mit Rang 22 begnügen. Dunja Zdouc schoss als 23. ebenfalls siebenmal daneben. Die kleine Kristallkugel für den Massenstart-Weltcup holte sich mit dem ersten Weltcupsieg ihrer Karriere noch überraschend die Norwegerin Ingrid Landmark Tandrevold.

Nehammer: „Leistungen kein Selbstbedienungsladen“ Raub in U-Bahn-Station: Wer kennt diesen Burschen? „Fluchtmutation“ in Tirol bereitet Experten Sorgen

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »