Hauser holte in Hochfilzen ersten ÖSV-Saison-Top-10-Rang - derStandard.at

11.12.2020 15:26:00

Hauser holt in Hochfilzen ersten ÖSV-Saison-Top-10-Rang:

Tirolerin bei Sieg der Weißrussin Alimbekawa Sprint-NeunteFoto: APA/AFP/MARCO BERTORELLOHochfilzen – Die Tirolerin Lisa Hauser hat am Freitag im Biathlon-Weltcup den ersten Top-Ten-Rang für das österreichische Team in dieser Saison geholt. Die noch bis nächsten Mittwoch 26-Jährige wurde zum Auftakt der ersten von zwei Wettkampf-Wochen in Hochfilzen mit einem Schießfehler Neunte des 7,5-km-Sprints (+34,1), auf die fehlerfrei gebliebene weißrussische Siegerin Dsinara Alimbekawa fehlten ihr 34,1 Sekunden. Auf die Plätze kamen Tiril Eckhoff (NOR) und Franziska Preuss (GER).

Wienerin wirft Tschick aus Auto, kassiert 450-€-Strafe Ärztin verlor nach Auftritt bei Corona-Demo ihre Jobs Anschober: 'Februar und März schwierigste Phase der Pandemie' Weiterlesen: DER STANDARD »