Hartes Ringen um Atomdeal in Wien

Nach langer Pause gehen die Gespräche über eine Rettung des Atomvertrags in die nächste Runde. Irans Hardliner zeigen sich wenig kompromissbereit.

28.11.2021 23:11:00

Nach langer Pause gehen die Gespräche über eine Rettung des Atomvertrags in die nächste Runde. Irans Hardliner zeigen sich wenig kompromissbereit.

Nach langer Pause gehen die Gespräche über eine Rettung des Atomvertrags in die nächste Runde. Irans Hardliner zeigen sich wenig kompromissbereit.

1. Worum geht es bei diesen

Weiterlesen: Die Presse »

Nach Spenden-Aufruf: Dachdecker bietet Strache Job anHeinz-Christian Strache bat in sozialen Medien um finanzielle Unterstützung  Könnten die Medien bitte mal darüber berichten was wichtig ist, und nicht jedem peinlichen Subjekt eine Bühne geben?

Owetschkin nach Hattrick knapp vor Powerplay-Rekord36-jähriger Russe mit 274 Powerplay-Treffern knapp hinter Rekordmann Andreychuk – Sieg für Dallas und Raffl gegen Colorado

Nach Bericht über VP-Nähe: Zadic will mit Rechtsschutzbeauftragter über WKStA redenJustizministerin Alma Zadić reagiert auf Berichte, wonach die Rechtsschutzbeauftragte der Justiz Gabriele Aicher bei ihren medialen Angriffen auf die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft von der Kanzlei Ainedter beraten wurde, die auch zwei von der WKStA beschuldigte ÖVP-Politiker vertritt. Oha, wenn es gegen die ÖVP geht ist Sie schnell! Ansonsten keine Kommentare! Irgendwie komisch, oder? 🤔🤔🤔 Den Rest hat sie im Archiv schön. Auf Berichte, dass die Ehefrauen von Staatsanwälten, Gutachten für dieselbigen erstellte sah sich Fr. Justizminister nicht bemüßigt. Aber wenn jemand einen Rechtsbeistand beauftragt (=jedermanns Recht in Österreich) dann wird Fr. BMJ aktiv!

Kinder und Mutter nach Crash in verschiedenen SpitälernDie winterlichen Bedingungen führten vielerorts zu Verkehrsunfällen. In der Steiermark ereigneten sich in der ersten Tageshälfte gleich drei. Man sollte zur allgemeinen Sicherheit und zum Schutz von Menschenleben bei Schneefall einen Lockdown verhängen.

Mehrere Männer nach Grubenunglück in Russland festgenommenDer Direktor des Kohleschachts sowie Mitarbeiter der staatlichen Aufsichtsbehörde sind in Untersuchungshaft. Bei der Methangas-Explosion kamen 51 Männer ums Leben

Omikron-Variante: Erster Verdachtsfall in Österreich nach Rückkehr von Südafrika-ReiseDie zuerst im südlichen Afrika nachgewiesene Omikron-Variante (B.1.1.529) wurde von der Weltgesundheitsorganisation als 'besorgniserregend' eingestuft. Welche genauen Auswirkungen die neue Variante hat, steht allerdings noch nicht fest. Die Ereignisse des Samstags zum Nachlesen.