Adabei, Charles, Harry, Meghan, Oprah, Philip

Adabei, Charles

Harry: Friedensgespräch mit William und Charles

Nach Prinz Philips Begräbnis: Friedensgespräch zwischen Harry und seinem Bruder William und seinem Vater Charles

19.04.2021 12:05:00

Nach Prinz Philip s Begräbnis: Friedensgespräch zwischen Harry und seinem Bruder William und seinem Vater Charles

Dass es zu einer Versöhnung zwischen Prinz Harry und seinem Bruder Prinz William und seinem Vater Prinz Charles kommt, das zählte zu einem der ...

(Bild: David Dyson / Camera Press / picturedesk.com)Dass es zu einer Versöhnung zwischen Prinz Harry und seinem Bruder Prinz William und seinem Vater Prinz Charles kommt, das zählte zu einem der letzten Wünsche von Prinz Philip. Und es scheint so, als habe sich diese Hoffnung des Herzogs von Edinburgh, der am 9. April verstarb und 17. April zu Grabe getragen wurde, wenigstens teilweise erfüllt. Ein erstes Friedensgespräch soll nämlich noch am Samstag stattgefunden haben.

Gastro-Sprecher: „Das ist Arbeitsverweigerung“ So geht der Kanzler jetzt in die Offensive Kurz wehrt sich: 'Zweck dahinter ist, mich aus dem Amt zu befördern'

Artikel teilen0DruckenEs war ein Moment, der an alte Zeiten erinnerte: Nach der Trauerfeier für Prinz Philip gingen Prinz Harry und Prinz William nebeneinander her,plauderten und lachten sogar. Eine kleine Geste der Annäherung, die nicht nur viele Royal-Fans, sondern wohl auch den verstorbenen Prinzgemahl glücklich gemacht hätte. Und wie es scheint, war dies erst der Anfang der Versöhnung: Zwei Stunden sollen sich die Brüder anschließend zum Gespräch beim trauernden Prinz Charles eingefunden haben.

Gespräch mit William und Charles dauerte zwei Stunden„Es ist früh, aber man kann darauf hoffen, dass dies genau der erste Schritt war, den sich Philip gewünscht hätte“, plauderte ein Royal-Insider gegenüber der „Sun“ aus. Er ist sich sicher: „Harry und William wirkten herzlich, als die Kameras noch liefen, und das schien den Weg geebnet zu haben für Charles, sich ihnen anzuschließen, als alle anderen gegangen waren.“ headtopics.com

Zwei Stunden sei man nach der Trauerfeier für Prinz Philip zusammengesessen, um ein ernstes Gespräch zu führen, will die britische Zeitung herausgefunden haben. „Es ist nicht klar, was hinter verschlossenen Türen und, als die Kameras abgeschaltet wurden, gesprochen wurde, aber es ist nicht anzunehmen, dass der ,Megxit‘ und Oprah nicht zur Sprache kamen“, so der Insider weiter.

Es gibt viel zu entwirren. Dies ist ein Streit, der schon lange andauert. Sie brauchen Zeit, Raum und Vertrauen.Ein InsiderOb es zur endgültigen Versöhnung gekommen ist, ist aber weiter unklar. „Es gibt viel zu entwirren. Dies ist ein Streit, der schon lange andauert. Sie brauchen Zeit, Raum und Vertrauen“, weiß der Insider.

FotosWann kehrt Harry zurück zu Meghan?Aber wird sich Prinz Harry überhaupt die Zeit nehmen, sich seiner Familie wieder mehr anzunähern? Immerhin gab es zuletzt Gerüchte, er wolle so schnell als möglich wieder zu seiner schwangeren Ehefrau Herzogin Meghan in die USA zurückfliegen. Mehrere britische sowie US-Medien berichteten, der 36-Jährige plane, sogar am Montag wieder einen Flieger zu besteigen. Kein guter Schachzug, ist sich der Royal-Experte sicher: „Harry sollte zum Geburtstag der Königin bleiben, da dies das Mindeste ist, was er für seine Großmutter tun kann, und es gibt ihm noch mehr Gelegenheit, mit seinem Vater und seinem Bruder zu sprechen.“

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Er ist nicht geblieben für de Geburtstag von der Queen am Mittwoch.

Prinz Harry und William: Das sagten sie zueinanderGespannt hat die Weltöffentlichkeit am Samstag anlässlich des Begräbnisses von Prinz Philip das erste Aufeinandertreffen seiner Enkel William und ... Zitat: Lasst uns in Frieden trauern. Das ist mal knallharter investigativer Journalismus. Problem: die Welt hat momentan andere Probleme.

Prinz William schloss sich Social-Media-Boykott anDer britische Prinz William hat sich als Präsident des englischen Fußball-Verbands (FA) einem Social-Media-Boykott gegen Rassismus und Sexismus ... Wenn wir unsere Adeligen nicht hätten ! Jedes mal wenn ich in einkaufen gehe werde ich von euren Mitarbeitern oder generell Mernschen bloed angemacht und rassistisch angefaucht. Ganz krass wie Rassistisch die Leute in Wien und eure Mitarbeiter spezifisch sind. Was ist euer Problem? Ja ja, die Adeligen.

Trauerfeier von Prinz Philip – Kate und William sind daDie Beerdigung von Prinz Philip findet auf Schloss Windsor statt: Die erste Gäste sind eingetroffen.

Prinz Harry nach Besuch in der Heimat beleidigtEs war das erste Mal, dass Prinz Harry nach dem „Megxit“ im Vorjahr wieder in seine Heimat Großbritannien zurückgekehrt war. Die Hoffnung auf eine ...

'Persönlicher Brief' – Das schrieb Harry an CharlesEin Brief, den Prinz Harry seinem Vater schickte, soll die Wogen in der Familie glätten. Doch die Windsor-Versöhnung lässt weiter auf sich warten. Was soll dieses Briefgetue bitte? Kein Mensch schreibt Briefe.