Hans Peter Doskozil muss erneut operiert werden

'Keine guten Nachrichten': Hans Peter Doskozil muss erneut operiert werden

04.01.2021 19:08:00

'Keine guten Nachrichten': Hans Peter Doskozil muss erneut operiert werden

Der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil muss erneut am Kehlkopf operiert werden, wie er am Montag via Facebook-Posting bekannt gab.

0Drucken„Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen“, mit diesem Zitat von Konrad Adenauer beginnt Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil ein sehr persönliches Facebook-Posting.Kehlkopf-Erkrankung, aber kein Krebs

Martin R. (100): „Was jetzt hilft, ist Impfung“ Britische Mutation in Wiener Abwasser nachgewiesen AGES bestätigt: Elf weitere Fälle von Südafrika-Mutation in Tirol

Er berichtet, dass ihm die „altbekannte Erkrankung“ am Kehlkopf wieder zu schaffen mache, ein weiterer operativer Eingriff sei notwendig. Er werde nicht aufgeben, sondern alles daransetzen, so schnell wie möglich in die Politik zurückzukommen.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

In der Schulter Klinik lief einer Rum hiess Blümel und war aus Österreich, bin mit ihm als Privatpatient gleich mal in den Haaren gelegen,. Ob das ein Brüder des Finanzminister Versagers ist? In Österreich die gleichen Quacksalber wie in der Schweiz,.. Beste Wünsche ! Gute Besserung!!! 🌹 Gute Besserung!

Na dann alles Gute Schon bedenklich wenn einem SPÖ-Landeshauptmann das österreichische Gesundheitswesen zu minder ist und er nach Leipzig fahren muss. Passt zu den Porschefahrern und Waffenbesitzern!! Wayne