Hackerangriff auf deutschen Bundestag: EU verhängt Russland-Sanktionen - derStandard.at

22.10.2020 19:35:00

Hackerangriff auf deutschen Bundestag: EU verhängt Russland-Sanktionen:

Hackerangriff auf deutschen Bundestag: EU verhängt Russland-SanktionenDer Cyberangriff hatte 2015 die IT-Infrastruktur des Bundestags lahmgelegt. Nun wurde dafür unter anderem eine Einheit des russischen Militärgeheimdienstes bestraftFoto: REUTERS/Yves Herman

AGES bestätigt: Elf weitere Fälle von Südafrika-Mutation in Tirol Abschiebungen: Wozu sind die Grünen in der Regierung? - derStandard.at China testet per Anal-Abstrich auf Corona

Brüssel/Moskau – Die EU hat wegen des massiven Hackerangriffs auf den deutschen Bundestag im Jahr 2015 neue Russland-Sanktionen verhängt. Betroffen sind der Leiter der Hauptdirektion des Generalstabs der russischen Streitkräfte, einer der mutmaßlichen Hacker sowie eine für Cyberangriffe verantwortlich gemachte Militäreinheit, wie aus dem Amtsblatt der Europäischen Union vom Donnerstag hervorgeht.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Aktuelle IVW-Zahlen: Österreichischer 'Falstaff' überholt deutschen 'Feinschmecker' - derStandard.at

US-Whistleblower Snowden erhält unbefristeten Aufenthalt in Russland - derStandard.at

Trump-Rhetorik: Reporter ohne Grenzen über Angriffe auf Medienschaffende in USA besorgt - derStandard.atDaß der ehemalige Vizepräsident Biden die Ukraine erpreßt hat um die Untersuchungen gegen seinen Sohn einzustellen, da wird nicht so ein Theater gemacht...Propaganda gegen Trump mit unserer Presseförderung ?

Dok 1 'Guter Trump – Böser Trump' auf ORF 1: Keine Mutanten in Forest City - derStandard.at

ORF schlägt mit Trump-Doku 'Bauer sucht Frau' auf ATV nur knapp - derStandard.at

Der Brexit biegt auf die Zielgerade ein - derStandard.at