Familie, Peter Hacker, Wien

Familie, Peter Hacker

Hacker verspricht: „Mehr Personal und Qualität“

9000 zusätzliche Pflegekräfte bis 2030: Gesundheitsstadtrat Peter Hacker verspricht „mehr Personal und Qualität“

20.10.2021 15:30:00

9000 zusätzliche Pflegekräfte bis 2030: Gesundheitsstadtrat Peter Hacker verspricht „mehr Personal und Qualität“

Wie soll die Zukunft der Pflege in Wien gesichert werden? Damit beschäftigte sich am Mittwoch Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) gemeinsam mit ...

(Bild: APA/GEORG HOCHMUTH, stock adobe.com, Krone KREATIV)Wie soll die Zukunft der Pflege in Wien gesichert werden? Damit beschäftigte sich am Mittwoch Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) gemeinsam mit Experten aus verschiedenen Bereichen. Mit dem Prozess „Pflege Zukunft Wien“ will die Stadt die richtigen Weichen stellen, um die Versorgung bis 2030 zu optimieren. Die Ziele: 9000 zusätzliche Kräfte bis 2030, Ausbildungsoffensive, Fortschritte bei der Digitalisierung und die Verbesserung der Jobqualität. Ob die geplanten 1,1 Milliarden Euro in den nächsten 25 (!) Jahren für die Ausbildung dafür reichen, wird sich zeigen.

Artikel teilen0DruckenDie Pflegekräfte leiden unter Überstunden, psychischer Belastung und zu wenig Personal. Und auch die Patienten müssen mitunter monatelang auf Operationen und Therapien warten. Problemfelder, die sich nicht von selbst in Luft auflösen werden. Beim Strategiedialog „Pflege Zukunft Wien“ definierte die Stadt in Zusammenarbeit mit Experten daher fünf Schwerpunkte für die Versorgung:

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Gibt es dann auch erträgliche Arbeitszeiten mariodujakovic und eine Lösung des Problems mit kinderbetreuung mariodujakovic Gibts dann auch mehr Gehalt mariodujakovic ? Wär halt schon wichtig. Billige Arbeitskräfte aus Asien importieren, was gibt es sonst als neue Idee von Hacker? Aber das System kann sich nicht selbst erneuern. Das Funktioniert nur mit Fremdpersonal, es nutzt nicht! Wie viele Leute gehen bis dahin in Pension?

Ja gute Idee. Auch weil wir jetzt intensiv Patienten aus Rumänien nehmen. Warum auch immer Sterbehilfe endlich einführen !!! Und wenn Menschen schon sterben müssen, dann jenen zumindest sinnloses Leiden ersparen und Qualen ... Aber schwierig, wenn das gesamte Gesundheitssystem darauf bezieht qualvoll verrecken zu müssen :(

Aso genau Mehr zahlen und der Personalmangel ist über Nacht erledigt - 2030! 😂🙈 Zahlt den Leute zB. einen 'Politikerlohn' und schon ist es erledigt! Und euch Polit-Clown gehört sowieso min. 70% gestrichen!! Bagage!! Damit meint er Leute mit passendem Parteibuch für die Chefetage während unten an der Front weiter gespart wird...

geschichten aus dem paulaner garten. Hier kommt doch schon Personal.

Ungeimpften das Gehalt kürzen, Herr Hacker?In seinem ersten Interview nach dem schweren Sturz erzählt der Wien er Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) alles über den Unfall in seiner Wohnung, ... Der ist sicher auf die Birne gefallen. Wenn er in der 2. Woche keine Schmerzmittel mehr brauchte kann es nicht so schlimm sein - das weiß ich als als Patient mit Wirbelsäulenfrakturen.

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 Hacker sagt fidipus, mit dem Pflegekräftemangel ist jetzt Schluss! Dann macht Hacker schnipfe schnäpfe u. schon hat er 9000 zusätzliche Pflegekräfte. Niemand will für schäbige Landeshauptleute schäbige Zwangsimpfer Arbeiten! Bgm Ludwig der größte Versager Österreichs Woher nimmt er die? Habe kürzlich gelesen, dass jede 2. Pflegekraft weg will.

Wer's glaubt, wird selig. Ich werde also nicht selig. Wien pfeift aus dem letzten Loch. In meiner Gegend dürft zB die Straßenkehrung zusammengebrochen zu sein. Eine Bekannte, KI-Expertin, zieht in die USA, wir versuchen das neue Volk zu alphabetisieren. Die SPÖ versagt zu 100% Die zaubert er unter seinen Achseln hervor.. 😂😂😂

Seniorenrat: 'Wir werden immer mehr'Sterbehilfe, Pflegekrise und Altersarmut: Bei der Vollversammlung des Österreichischen Seniorenrats wurde die Regierung an ausstehende Reformen erinnert. Die volkspartei ist die einzige Partei, die seit 35 Jahren ununterbrochen in Regierungsverantwortung steht. Und die Altersarmut - ja die gibt es sogar beim Klientel der ÖVP, wie Bauern oder Kleinunternehmern. Vielleicht sollte sich die Fr. Korosec mal fragen, warum das so ist.

Aktuelle Zahlen in Österreich: Arbeitslosigkeit so gering wie seit 2012 nicht mehrIst das bald 'Vollbeschäftigung'. Die Arbeitslosigkeit geht in Österreich weiter zurück. Die Schulungen werden hingegen wieder häufiger. Arbeitsminister Kocher: 'Qualifizierung ist der Schlüssel.' Wie wäre es denn mit einer Schulung in Moral und Anstand innerhalb der volkspartei? Wird Machtgier und Betrügerei eigentlich in der ÖVP Akademie geleert oder muss man diese Voraussetzungen schon mitbringen? Moralisch ist diese volkspartei am Ende.🤮 OEVPkrise TeamWKStA

Mehr als jeder dritte Wiener kommt aus dem AuslandDie gesellschaftliche Integration von in Wien lebenden Ausländern gilt als eine der Herkules-Aufgaben unserer Stadtpolitik. Denn eines ist klar: ... Die Wiener wollen es so und wählen stets 'mehr davon!' Wien ist von einer Weltstadt zu einer Weltmetropole verkommen. Und zu den 33 % kommen noch mal so viele Alis, Mehmets & co, welche jetzt schon zu den Ösis zählen :-)

Die Anti-Trump-Nummer von Joe Biden zieht nicht mehrStark begonnen, stark nachgelassen: Außer Restaurationsarbeiten hat der 46. US-Präsident bisher weder außen- noch innenpolitische Erfolge aufzuweisen. Stark begonnen? Er hat von Anfang an nichts gemacht...

Telekom Austria fährt höheren Nettogewinn ein – auch wegen mehr RoamingDer Ausblick des Unternehmens wird angehoben. Es gibt eine starke Nachfrage nach Wifi-Routern