Haartransplantation: Mühsam, teuer – und letztlich sehr befriedigend

Haartransplantation: Mühsam, teuer – und letztlich sehr befriedigend:

03.03.2021 22:10:00

Haartransplantation: Mühsam, teuer – und letztlich sehr befriedigend:

Wer seine Glatze nicht mag und hinten genügend Haare hat, kann sich diese nach vorn versetzen lassen

Neid ist eine der sieben Todsünden, und vielleicht die schlimmste von allen, denn sie frisst die eigene Seele auf. Ich war und bin kein neidischer Mensch, mit einer Ausnahme. Jeder Mann in meinem Alter, der mehr Haare auf dem Kopf hat als ich, machte mich wehmütig oder wütend:"Warum er, warum nicht ich?" Den Schädel ganz abzurasieren, wie es andere Glatzköpfe tun, war nie meins.

Schwindel flog auf: Eskalation in Fahrschule Gastro-Öffnung: Mit drei Regeln wieder zum Wirt „Isolation beeinträchtigt Gehirnentwicklung“

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »