Gutschein-Lotterie: Diese Impfanreize sollen jetzt kommen

19.01.2022 14:15:00

Ergänzend zur Impfpflicht sollen Geimpfte belohnt werden

Ergänzend zur Impfpflicht sollen Geimpfte belohnt werden

Ergänzend zur Impfpflicht dürfte es auch noch positive Impfanreize geben.

pocketAm Donnerstag soll die Impfpflicht endgültig vom Parlament beschlossen werden. Zusätzliche"positive Impfanreize" sind im Vorfeld diskutiert worden, richtig konkret wurden die Debatten bisher nicht. Das dürfte sich jetzt ändern. Heißt: Wer sich impfen lässt, soll belohnt werden.

Laut KURIER-Informationen findet heute, Mittwoch, ab 16 Uhr eine erste Verhandlungsrunde zu einem umfassenden Impfanreizpaket mit ÖVP, Grünen, SPÖ und Neos statt. Ziel: Bereits am Donnerstag soll parallel zum Impfpflichtgesetz das Impfanreizpaket in Form eines unselbstständigen Entschließungsantrages eingebracht werden.

Weiterlesen: KURIER »

Sobald ich die Impfbelohnung bekomme investieren ich es gleich um diesen Artikel lesen zu können 😂 Lotterie? Ein Witz! Die sollen endlich mal was gegen die bevorstehende Zunahme der Armut tun!

Verriet ein jüdischer Notar Anne Frank?Es ist eines der großen Rätsel der Geschichte: Zwei Jahre lebte die aus Deutschland stammende, jüdische Familie Frank versteckt vor den Nazis im Zweiten Weltkrieg in einem Hinterhaus in Amsterdam. Doch am 4. August 1944 stürmte ein SS-Kommando das Haus,...

Omikron ist die Brücke zur politischen GesichtswahrungJetzt ist nicht der Zeitpunkt für martialische Inszenierung und weitere Verschärfungen, sondern für Deeskalation.

Neues 'Fortnite'-Update bringt Tilted Towers zurückVom Spielehit bis Megaflop, welche Games kommen und was gespielt wird – jeden Tag der Woche drei aktuelle Kurzmeldungen zum Tag im Games-Telegramm.

#brodnig: Vorsicht vor diesen Stalking-Maschinen!Es kommen immer mehr Geräte wie Apple AirTags auf den Markt, die Gegenstände oder auch andere Menschen orten können - und die ein Sicherheitsrisiko gerade für Frauen darstellen. brodnig 👉 RabemaniManuela brodnig Unglaublich !

Die Ukraine zählt auf Waffen aus den Nato-LändernDrohnen, Panzerabwehr-Waffen, Schiffe: In Kiew kommen derzeit große Rüstungslieferungen aus dem transatlantischen Bündnis an. Die EU-Staaten halten sich zurück.

Mückstein: 'Impfpflicht wird uns in der Omikron-Welle nicht helfen'Gesundheitsminister verteidigt die Impfpflicht. Diese soll Österreich im Kampf gegen zukünftige Varianten helfen. Dann frage ich mich warum man das Volk gegen sich aufbringt! Und danach brauchts a keiner mehr, weil eh alle immun sind und die nächsten Varianten noch milder werden. Frankenstein geh bitte wieder dort hin wo du hergekommen bist. Das zeigt von der Intelligenz der Grünen

mail pocket Am Donnerstag soll die Impfpflicht endgültig vom Parlament beschlossen werden.Lesedauer etwa 2 Min Es ist eines der großen Rätsel der Geschichte: Zwei Jahre lebte die aus Deutschland stammende, jüdische Familie Frank versteckt vor den Nazis im Zweiten Weltkrieg in einem Hinterhaus in Amsterdam.Die Impfpflicht wurde aus einer politischen Not geboren: Am Höhepunkt der Delta-Welle musste man einer mehrheitlich geimpften Bevölkerung zur Vorweihnachtszeit einen neuerlichen Lockdown für alle verkaufen.Di 18.

Zusätzliche"positive Impfanreize" sind im Vorfeld diskutiert worden, richtig konkret wurden die Debatten bisher nicht. Das dürfte sich jetzt ändern. August 1944 stürmte ein SS-Kommando das Haus, die Familie wurde in Konzentrationslager deportiert. Heißt: Wer sich impfen lässt, soll belohnt werden. Heute, im Kontext von Omikron, haben wir es mit ganz anderen Voraussetzungen zu tun: Wir wissen zwar, dass uns die Impfung medizinisch immer noch gut vor schwerer Erkrankung schützt, aber eben auch, dass Geimpfte wesentlich zur Verbreitung des Virus beitragen. Laut KURIER-Informationen findet heute, Mittwoch, ab 16 Uhr eine erste Verhandlungsrunde zu einem umfassenden Impfanreizpaket mit ÖVP, Grünen, SPÖ und Neos statt. Von der Familie überlebte nur ihr Vater Otto. Ziel: Bereits am Donnerstag soll parallel zum Impfpflichtgesetz das Impfanreizpaket in Form eines unselbstständigen Entschließungsantrages eingebracht werden. Durch das langsame Auftauen der Insel werden zahlreiche Orte wieder zugänglich.

Dem KURIER liegt ein Paket vor, das aus drei zentralen Säulen besteht. OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos. Wie zielführend sind unsere harten und kostspieligen Maßnahmen, wenn wir heute über mehr Coronatote pro Einwohner trauern als Schweden? Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen. Die Eckpunkte: 1. Impfgutscheinlotterie Für Geimpfte soll es eine Impfgutscheinlotterie geben. Wir erinnern uns: SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner hatte im Dezember den Vorschlag eingebracht, allen Vollimmunisierten einen 500-Euro-Gutschein zukommen zu lassen. Es gehe jetzt aber um die Vorsorge für künftige Wellen. Dieses Modell soll es nun in adaptierter Form tatsächlich geben. "Fortnite Battle Royale" – das neue Update bringt auch und Klombos ins Spiel.

Der Unterschied: Nicht jeder Geimpfte, sondern wer in besagter Lotterie gewinnt, erhält einen Gutschein im Wert von 500 Euro. Er soll im Handel, in der Gastronomie, Hotellerie und auch im Kultur- und Dienstleistungsbereich einlösbar sein. Der Einsatz für diese Spekulation sind unsere Grundrechte. Wie sinnvoll ist die Idee, Menschen dafür zu beschenken, eine kostenlose Impfung wahrzunehmen, die sie noch dazu vor einem tödlichen Virus schützt? Nudging-Experte Florian Spitzer warnte im KURIER-Interview vor Nebeneffekten. Die Menschen könnten sich daran gewöhnen und bei kommenden Auffrischungsimpfungen immer wieder eine Prämie erwarten. Sie könnten zudem misstrauisch werden:"Wenn man mich sogar dafür bezahlt, mich impfen zu lassen, dann stimmt doch wohl etwas nicht damit. Überall. Dieser kann sogar im dunkeln Leuchten, dank Details wie einem Kompass im Retro-Look sowie Schriftzug-Elementen auf Kontinenten und Meeren.

" .