Gutschein für Jugendliche: Faßmann will geimpfte Schüler von Testpflicht befreien

'Privilegien für Geimpfte: Das ist generell Regierungslinie'. Denkbar sei außerdem, dass sie keine Masken mehr tragen müssen.

31.07.2021 13:18:00

'Privilegien für Geimpfte: Das ist generell Regierungslinie'. Denkbar sei außerdem, dass sie keine Masken mehr tragen müssen.

'Privilegien für Geimpfte: Das ist generell Regierungslinie'. Denkbar sei außerdem, dass sie keine Masken mehr tragen müssen.

© APA/MARTIN JUENAngesichts wieder steigender Corona-Zahlen und stagnierender Impfbereitschaft werden Maßnahmen überlegt, die Impfbereitschaft zu erhöhen - vor allem unter den bisher erst zu einem Viertel geimpften Jugendlichen.Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP)

Vertrauenskrise: ÖVP auf der Suche nach Auswegen MFG-Spott nach Kollaps: „Das ist nicht in Ordnung“ NÖ: Fünf Busreisen endeten in Corona-Isolation

setzt darauf, geimpfte Schüler von der Test- und vielleicht auch der Maskenpflicht zu befreien. Die Wirtschaftskammer machte sich unterdessen für einen Impf-Hunderter für Jugendliche stark.Faßmann (ÖVP)will gegen das Coronavirus geimpfte Schüler von den drei verpflichtenden Tests pro Schulwoche befreien. Denkbar sei außerdem, dass sie keine Masken mehr tragen müssen. Diesen Punkt wolle er aber noch genauer abwägen, sagte Faßmann laut einer Vorausmeldung des Nachrichtenmagazins"profil" am Samstag.

"Ein junger Mensch, der geimpft in der Klasse sitzt, soll etwas davon haben.Privilegien für Geimpfte: Das ist generell Regierungslinie", begründete der Minister sein Vorhaben. Den Bundesländern empfiehlt er, Impfboxen an größeren Schul-Standorten einzurichten. headtopics.com

Pläne fürs nächste SchuljahrFaßmann wird seinePläne für das kommende Schuljahrim Detail in der kommenden Woche vorstellen. Die Eckpunkte sind bereits bekannt: Neben den Begünstigungen für geimpfte Schüler sowie Impfappellen an Lehrpersonal und Eltern setzt er auf den verstärkten Einsatz von aussagekräftigen PCR-Tests, gegebenenfalls auch auf Luftfilter sowie Maskentragen. Zusätzlich sind ein Monitoring des Infektionsgeschehens an den Schulen und ein Frühwarnsystem geplant.

100-Euro-Bonus für JugendlicheDie Wirtschaft hielte - mit Blick auf die Gastro- und Veranstaltungsbetriebe - einen anderen Anreiz für geboten: Jugendliche, die sich impfen lassen, sollten einenGutschein im Wert von 100 Euro für Nachtlokale, Kinos oder Veranstaltungen

bekommen, forderte am Freitag allen voran WKÖ-PräsidentHarald MahrerAm Samstag legten Fachverbands- und Branchensprecher nach:Ein Bon nach dem Beispiel des Wiener Gastro-Gutscheins vom Mai 2020wäre auch für die Betriebe,"die zu den von der Pandemie am schwersten betroffenen Bereichen zählen, eine Anerkennung und ein wichtiger Beitrag", meinte Mario Pulker vom Fachverband Gastronomie."Das würde sicher mithelfen, die Impfbereitschaft unter den Jugendlichen zu steigern", sprach sich Christian Dörfler, Obmann im Fachverband der Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe für"kreative Maßnahmen" aus.

Auch in vielen anderen Ländern werde die Steigerung der Durchimpfungsrate mittels Incentives bereits praktiziert oder vorbereitet, merkte Wolfgang Suitner, WKO-Branchensprecher der Veranstaltungsbetriebe, in einem gemeinsamen schriftlichen WKÖ-Statement an. headtopics.com

Umfrage: Zwei Drittel glauben Vorwürfe gegen Kurz 2397 Neuinfektionen, zehn weitere Todesfälle Pandemie: „Im Frühjahr haben wir es hinter uns“ Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Das wäre grob fahrlässig, daher die geimpften dann alle anderen anstecken, und keiner testet sie mehr Ist halt ein echter Fassmann, schnell in der Aussage und langsam im Denken Faßmann unfähig unwissend,! Geimpfte erkranken! Geimpfte sind ansteckend! Faßmann ist Unglaubwürdig! KURZ muss weg!! Und es zeigt sich wieder das dieser senile alte Mann schleunigst ausgetauscht gehört.

Testpflicht für geimpfte Schüler wird gestrichenAuch im Herbst soll in den Schulen wieder eifrig auf das Coronavirus getestet werden - jedoch scheint es eine erhebliche Ausnahme für bereits ... Wir brauchen weder Impfung noch Tests! Auch geimpfte Schüler können Virus übertragen. In ein paar Wochen schaut die ganze Sache vmtl wieder ganz anders aus und Impfung verliert weiter an Glaubwürdigkeit. Darum jetzt noch rasch Druck aufbauen! Depperte Journalisten puschen den depperten Schwachsinn von depperten Politikern. In der Tat, dieses Land ist so voll mit Depperten das es depperter nicht mehr geht.

„Ohne Testpflicht für alle wird es nicht gehen“Für den Umweltmediziner Hans-Peter Hutter sind PCR-Tests für Einreisende aus drei Ländern ein „wichtiger erster Schritt“. Im Angesicht von mehr als ... Ja schon ACH?🤣🤣🤣 Und 'waun faungat' ma damit an? Nächsten Sommer?

Geimpfte Schüler müssen sich nicht mehr testen lassenBildungsminister Faßmann will so Anreiz für mehr Impfungen bei den Jüngsten schaffen. In der Steiermark will man in der ersten Schulwoche gleich direkt in der Schule impfen. genau das kommt dabei heraus, wenn man in der regierung nur *% sitzen hat… achja… die geimpften sind ja „immunisiert“ - da kann sich das virus ja gar nicht verbreiten… und anstecken kann man sich nicht… und weitergeben kann man es nicht… informiert euch leute.. ihr seid nicht allein..

Ab Sonntag: Einigung auf Testpflicht für Reiserückkehrer in DeutschlandLaut 'Bild' müssen ab Sonntag 'alle Einreisenden, die das zwölfte Lebensjahr vollendet haben', über einen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis verfügen. ...aber die US-Amerikaner auch ?

Ex-Neos-Chef Matthias Strolz berät Bildungsminister FaßmannDas Ministerium zahlt 48.000 Euro für strategische und kommunikative Unterstützung beim Pädagogikpaket. Strolz nennt Faßmann 'hochinteger', es sei sein einziger Regierungsauftrag Hmm Und dann sagst: wir evaluieren! 😂😂😂😂😂😂😂😂 Wann erkennt man denn das?

Staatshilfen - Coronahilfen für Künstler verlängertDie Unterstützungen für von der Coronapandemie betroffene freischaffende Künstlerinnen und Künstler werden noch einmal verlängert.