Gültigkeitsdauer geändert: 28.423 Impfzertifikate verlieren am Montag Gültigkeit

04.12.2021 13:45:00

Durchimpfungsrate sinkt dadurch österreichweit. Gültigkeitsdauer wurde nämlich von 360 auf 270 Tage verringert.

Durchimpfungsrate sinkt dadurch österreichweit. Gültigkeitsdauer wurde nämlich von 360 auf 270 Tage verringert.

Durchimpfungsrate sinkt dadurch österreichweit. Gültigkeitsdauer wurde nämlich von 360 auf 270 Tage verringert.

Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Lionel Messi wurde zum siebten Mal als Gewinner des Ballon d´Or ausgezeichnet.ÖVP als Kanzlerpartei.wird seinen Job in der Pariser Botschaft wieder aufnehmen.

Da Sie eine Erweiterung installiert haben, die alle Cookies blockiert , fehlt uns dafür leider Ihre Zustimmung.Das können Sie tun: Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiert Fügen Sie kleinezeitung.Eine Wahl, die für heiße Diskussionen sorgte.at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren.Oder wie der Begriff „tabula rasa“ auch definiert wird: den ursprünglichen Zustand der Seele wiederherstellen oder etwas schaffen, das durch nichts vorgeprägt ist.Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu.Messi wurde zum bereits siebten Mal ausgezeichnet.Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc.Heinz Faßmann zieht sich aus eigenen Stück zurück und Martin Polaschek übernimmt.

(„Piano“)."Bla, bla, bla.Die jugendliche Truppe hatte selbstbewusst das Land dirigiert, die eigenen Landeshauptleute herumkommandiert, den Kanzler zuletzt auch nicht immer trittsicher beraten.Dabei kommen Technologien wie Cookies zum Einsatz, die für die Einrichtung, Nutzung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos unbedingt notwendig sind.Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet..Die Datenschutzinformation von Kleine Zeitung können Sie.Karner gilt als Hardliner, wird in der Migrationspolitik keinen Millimeter vom Kurs abweichen – und er wird mit Nehammer, Sobotka und Wöginger die starke Achse der Bundes-ÖVP werden.

Weiterlesen:
Kleine Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

Kritik nach Ballon-d´Or-Wahl: Messi-Vater reagiertAm Montag wurde Lionel Messi mit dem Ballon d´Or als bester Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Eine Wahl, die für heiße Diskussionen sorgte. 

Der General Nehammer macht „tabula rasa“ in der RegierungKanzler Nehammer und sein Team werden am Montag angelobt und haben in der Krise keinen einzigen Tag Schonfrist Der murckst genauso qeiter wie alle anderen, die Zeit der Dollfusspartei ist vorbei Der General nehammer macht tabula rasa? Bei dem idioten-Spin kann man schon aufhören zu lesen… aber gut: ob der Grasl in einer Redaktion oder mit Salomon im türkisen Pressedienst sitzt weiß man eh nicht so genau…

Nach Chaos-Stunden – das ist Österreichs neue RegierungTurbulente politische Zeiten in Österreich, in denen man schnell den Überblick verlieren kann. Das ist Österreichs neue Regierung.  😂😂😂😂😂😂 Das ist eine Regierung aber nicht die Regierung der Österreicher.

Faßmann „akzeptiert“ Ablöse als BildungsministerFaßmann „akzeptiert“ Ablöse als Bildungsminister: Gleich zu Beginn seines Statements erklärte er, dass er dem neuen Bundeskanzler seinen Rücktritt angeboten habe. Die kinder sind erleichtert. Man muss echt gewarnt werden, vor seiner erscheinung! Jedes kind bekommt angst! Wieso können die nicht vorm tv bleiben.

Österreich wechselte den Kanzler öfter als ItalienMit der für Montag erwarteten Angelobung von Karl Nehammer (ÖVP) bleibt Alexander Schallenberg (ÖVP) der Bundeskanzler mit der bisher kürzesten ... Schau an, Ihr könnt zählen ... Oder doch nur wieder abgeschrieben ? 🧐 Noch 3 Kanzler und dann ist Weihnachten! Bei der Politik kann man sich als Österreicher schämen

Land NÖ übernimmt Anteile und „rettet“ LackenhofTagelang wurde verhandelt, am Freitagnachmittag erfolgte dann die Einigung: Die niederösterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ... Endlich mal was sinnvolles! War auch mein Vorschlag! Hoffentlich arbeiten jetzt alle zusammen, vermutlich dann, wenn sich die Politik aushält