Grünes Licht für Weltcup-Auftakt in Sölden - derStandard.at

08.10.2020 15:35:00

Grünes Licht für Weltcup-Auftakt in Sölden:

Schneekontrolle am Rettenbachferner verlief positivFoto: APA/EXPA/JOHANN GRODERSölden – Die Piste auf dem Rettenbachferner oberhalb von Sölden ist für den Ski-Weltcup-Auftakt der Damen und Herren am 17. und 18. Oktober bereit. Davon überzeugte sich der Internationale Skiverband (FIS) und berichtete am Donnerstag von einer positiv ausgefallenen Schneekontrolle. Trotz aller bei dem Event im Zuge der Covid-19-Pandemie auftretenden Probleme werde es"in Sachen Präparierung und Sicherheit überhaupt keine Kompromisse geben", verkündete FIS-Renndirektor Markus Mayr.

Impf-Frage nach 23 Toten in Norwegen Lockdown neu: Bis Ostern heißt es durchhalten! Jetzt auch „Sorge vor brasilianischer Variante“ Weiterlesen: DER STANDARD »

Zwölf Jahre Haft für Angeklagten im Missbrauchsfall Bergisch Gladbach - derStandard.atDas Vorgehen des Täterkreises ist typisch für OrganisierterMissbrauch, der auch bei uns in Deutschland viel häufiger praktiziert wird, als allgemein angenommen.

Digitale Gästeregistrierung für Wiens Lokale - derStandard.atEs hat 2 Sekunden gedauert. Also darüber muss man nicht wirklich berichten. lady_bossa „Geisterregistrierung“ gelesen. Ka schmäh.

Novomatic zahlt viele: Sponsoring für weitere ÖVP-nahe Vereine - derStandard.atStandard bitte checken welche sonstige Parteien über Vereine Einschaldungen von novomatic erhalten haben🎢 Glawischnig ☺️ SPOE_at Das wissen wir seit spätestens des Ibiza Videos. Also nichts neues

Elefantenrunde zur Wien-Wahl, teures Wohnen und Welt ohne Arbeit: TV-Tipps für Mittwoch - derStandard.at

'Fragen Sie Dr. Ruth': Ein Leben für den Sex - derStandard.at

NewsCheck: Studieren in Zeiten von Corona und Wahlrecht für Migranten und Migrantinnen - derStandard.at