Grüner Pass als Signal für den Sommer

Ein Stück Freiheit, das man in der Hand- oder Hosentasche mit sich tragen und wie einen Joker als Türöffner einsetzen kann

11.04.2021 22:26:00

Ein Stück Freiheit, das man in der Hand- oder Hosentasche mit sich tragen und wie einen Joker als Türöffner einsetzen kann.

Ein Stück Freiheit, das man in der Hand- oder Hosentasche mit sich tragen und wie einen Joker als Türöffner einsetzen kann

pocketDie Politik braucht dringend einen Erfolg in der Bekämpfung der Corona-Pandemie, und diesen soll der Grüne Pass bringen. Also ein digitales Dokument, das belegt, dass man geimpft, genesen oder zumindest getestet ist.Ein Stück Freiheit, das man in der Hand- oder Hosentasche mit sich tragen kann. Und wie einen Joker als Türöffner einsetzt. In der Ferienanlage, am Flughafen, in der Finca. Und beim Wirt ums Eck, an dessen Stammtisch man lautstark debattiert, ob man jetzt ein „Impfprivilegien-Ritter“ ist oder „nur“ seine alten Grundrechte zurückerobert hat.

Kurz nach Sommergrippe: „Ich bin wieder gesund“ Österreich: EGMR stoppt Afghanistan-Abschiebung Strache will bei Graz-Wahl im September antreten

Nun bekommt die Europäische Kommission also eine Liste mit Punkten übermittelt, auf die sich wichtige Tourismusländer Europas in Sachen „Grüner Pass“ einigen konnten (siehe KURIER am Montag).Ein kleiner Etappensieg, den sich Österreichs Tourismusministerin Elisabeth Köstinger ans (imaginäre) Revers heften will. Schließlich war sie es, die Ende März Vertreter aus zwölf Ländern zusammengetrommelt hat, die ein gemeinsames Problem haben: Die Abhängigkeit vom Tourismus. Und damit das gemeinsame Ziel, die Branche rechtzeitig zum Saisonstart hochzufahren.

Eines der ersten Länder, das sich einen digitalen Impfpass wünschte, war übrigens Griechenland, das in normalen Jahren ein Fünftel seines Bruttoinlandsprodukts mit Touristen verdient. Die Rufe nach dem Pass verhallten allerdings zunächst relativ ungehört in den politischen Zirkeln Brüssels, weshalb die Griechen ziemlich schnell ziemlich nervös wurden und laut über bilaterale Abkommen – etwa mit dem Impfweltmeister Israel oder auch Großbritannien – nachdachten. Die EU drohte einmal mehr ein altbekanntes Bild abzugeben: jenes eines Fleckerlteppichs aus nationalen Alleingängen. headtopics.com

Der Aufschrei aus der Hotellerie folgte wie das Amen im Gebet. Wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht, sind es letztlich die Betriebe, die in der Zettelwirtschaft untergehen. Ob noch vor der Hochsaison ein einheitlicher Impfpass an den Start geht, bleibt abzuwarten. Aufgrund der hohen Abhängigkeit von der Sommersaison ist der politische Wille in den Ländern jedenfalls da. Viele haben groß angekündigt, dass sie die nationale Umsetzung des Passes sogar früher schaffen können.

Bleibt die Frage, wann überhaupt die Hotels wieder ihre Pforten öffnen. Touristiker in Österreich rechnen mit Pfingsten, also dem Wochenende um den 23. Mai. Wer dann dort einchecken wird, ist relativ klar: Gäste aus dem eigenen Land. Für alle anderen gelten – mit wenigen Ausnahmen – Quarantänevorschriften, die die Lust auf „Urlaub in Österreich“ im Keim ersticken.

Weiterlesen: KURIER »

Geht scheissen K+ BillaPlus reicht uns schon, ihr Mithelfer zur Diktatur kriegt eure Strafe früher oder später! Denke früher als euch lieb ist!

Pressestunde: Köstinger: EU-weiter 'Grüner Pass' bis zum Sommer HerausforderungTourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) will einzelne Abkommen mit Nachbarstaaten über Privilegien für Geimpfte schließen, sollte sich eine EU-Einigung verzögern. In Österreich sollen morgen die Öffnungsdetails verhandelt werden. Hat wieder jemand einen türkisen Turbo-Schas in Umlauf gebracht?

Grüner Pass: Österreich wirkt an EU-Pilotprojekt für Grünen Pass mitWeil Österreich zu den schnelleren Ländern bei der Umsetzung des grünen Passes zählt, wirkt das Gesundheitsministerium an einen Testlauf auf europäischer Ebene mit.

EU-weiter 'Grüner Pass': Kann Österreich früher loslegen?Für die technische Testphase wurde Österreich als eines der 'schnelleren Länder' ausgewählt. jo, so i jetzt lacha?, nach 20 Jahren haben wir net mal das ELGA im Griff !!! Habe aber einen Vorschlag!, Marmorplatten aus Italien sind grad günstig, da könnten ma den Impfpass in Stein meißeln ... 🖕🏻

Grüner Pass: Warum Geimpfte im Bus und im Zug weiterhin Masken tragen müssenDie Chefin der Bioethikkommission Christiane Druml warnt davon, bei der Impfung Alt gegen Jung auszuspielen - nach dem Motto: Während die Rentner im Sommer am Strand Partys feiern, muss die Jugend zu Hause bleiben.

EU-weiter „Grüner Pass“ konkreter - in der TheorieIn den „Grünen Pass“ setzt nicht nur die österreichische Politik alle Hoffnungen für den Tourismussommer, auch das Europaparlament ist der ... Das wird die 80+ Menschen aus den Alten- u. Pflegeheimen sicher freuen. Die sind ja die Gruppe 1 der Geimpften u. reisen viel, oder? Ich kann reisen soviel ich will ohne Pass mit Auto. Ich gebe Hackern erst gar keine Chance mein Handy auszuspionieren , deshalb hat das Schei.....ding auf meinem Handy nix zu suchen!!!! 😂😂😂😂 mit paar Updates geht des schon👏👏👏💾