Großeinsatz gegen Rechtsextreme

Polizei ging gegen Rechtsextreme vor. Die Verdächtigen sollen 'Hass im Netz' verbreitet haben.

10.11.2020 17:18:00

In einem österreichweiten Großeinsatz ist der Verfassungsschutz am Dienstag gegen die rechtsextreme Szene vorgegangen. 150 Polizisten waren beteiligt.

Polizei ging gegen Rechtsextreme vor. Die Verdächtigen sollen 'Hass im Netz' verbreitet haben.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Ein wichtiges Zeichen im Kampf gegen den islamischen Terror.