Graz setzt Gebührenerhöhung wegen Corona-Pandemie aus

Graz setzt Gebührenerhöhung wegen Corona-Pandemie aus:

07.12.2021 14:18:00

Graz setzt Gebührenerhöhung wegen Corona-Pandemie aus:

Die Kanal- und Müllgebühren sollen in der steirischen Landeshauptstadt ebenso unverändert bleiben wie die Gemeindemieten, kündigt Bürgermeisterin Kahr an

Noch vor dem Kassasturz der städtischen Finanzen hat die neue Grazer Bürgermeisterin Elke Kahr (KPÖ) am Dienstag die Umsetzung eines ihrer Wahlversprechen angekündigt: Sie teilte mit, dass es im kommenden Jahr weder eine Erhöhung der Kanal- noch der Müllgebühren in geben wird. Gemeindemieten bleiben gleich, und es soll auch keine Delogierungen in der kalten Jahreszeit geben.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

So geht das. In Wien passiert genau das Gegenteil. Irgendwer muss die Roten Bonzen ja auch finanzieren. BgmLudwig so geht Politik. Elke Kahr. 🥰🥰🥰 Danke für den persönlichen Einsatz! Habs am eigenen Leib spüren dürfen, Frau Kahr war die einizige Politikerin die auf meine lebensbedrohende Notlage geantwortet und auch mit ihrem privaten Geld ausgeholfen hat ! Von den anderen Parteien nicht mal eine Antwort! Schämt euch!!

Verschärfungen - Italien weitet Regeln auf Nahverkehr ausAb heute gelten in Italien strengere Regeln im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Diciamo che è tutto dettato dalla politica, applicare la dittatura della vaccinazione, come dire che politici, capi di governo o rappresentanti di Stato, hanno dichiarato guerra ai suoi cittadini. Per politica si diventa fuorilegge: bene, vedremo le conseguenze! 🖐🐊

Aufrüstung boomt : Waffenproduzenten sind erneut die großen GewinnerDie weltweit führenden Rüstungsfirmen haben trotz der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr ihre Umsätze erneut steigern können. USA, China und Großbritannien dominieren.

Myanmars Ex-Regierungschefin Suu Kyi zu vier Jahren Haft verurteiltDie Friedensnobelpreisträgerin wurde wegen des Aufrufs zur Gewalt und wegen Verstoßes gegen Corona-Auflagen schuldig gesprochen

Trotz Lockdowns: Riesen Ansturm auf SkigebieteBilder von Menschenmassen sorgen in den sozialen Netzwerken für Kritik: 'Schauen so die Maßnahmen gegen die Pandemie aus?' Wenn ich so etwas sehe, dann reichts mir langsam. Wie unfähig sind die Leute und die Skilift-Betreiber? Ah, da ist wieder die hochgelobte Eigenverantwortung. Die Menschheit hats einfach verdient :) Es ist schon ekelhaft. Skilift Kaiser dürfen weiter wirtschaften, während andere um ihre Existenzen zittern müssen. Mal davon abgesehen dass man allein zu Hause hockt. Und keinen Weihnachtsmarkt hat

Umsätze von Waffenproduzenten weltweit trotz Pandemie gestiegenDie hundert größten Hersteller machen ein Plus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. US-Firmen sind mit Abstand führend Ist eine ziemlich krisensichere Branche

Die Wiener Polizei pfeift aus dem letzten LochZwei Jahre Kampf gegen die Pandemie gehen an die Substanz. Nach dem medizinischen Personal schlägt jetzt auch die Polizei Alarm: Aufgrund der ... 😂😂😂😂😂😂 no geh... Mei, so oarm...