Lockdown, Einkaufen, Steiermark

Lockdown, Einkaufen

Graz kurz vor dem Lockdown: Ansturm auf Einkaufszentren und Möbelhäuser

Tausende Steirer nutzen am Samstag noch die Möglichkeit in Geschäften, die wohl bis 6. 12. wieder schließen müssen, einzukaufen. Die längsten Schlangen bildeten sich dort, wo es die größten Rabatte gibt.

14.11.2020 16:45:00

Einmal noch shoppen bzw. Notwendiges für Haus und Homeoffice besorgen, bevor wieder alle Geschäfte (außer Lebensmittel- und Drogeriemärkte) zu sind - dieser Devise folgten am Samstag Zigtausende Steirer. Lockdown Einkaufen Steiermark

Tausende Steirer nutzen am Samstag noch die Möglichkeit in Geschäften, die wohl bis 6. 12. wieder schließen müssen, einzukaufen. Die längsten Schlangen bildeten sich dort, wo es die größten Rabatte gibt.

aber sie trägt für diese Hysteriekäufe heute die volle Verantwortung.Anstatt die Bevölkerung auf einen zweiten Lockdown vorzubereiten hat man bis zum Ende dieser Woche immer beteuert, dass so etwas - das einzig richtige in dieser Situation - nie mehr in Frage kommt.

Anschober: 'Februar und März schwierigste Phase der Pandemie' Eine Frau auf der Toilette zu filmen, kostet 150 Euro Ärztin verlor nach Auftritt bei Corona-Demo ihre Jobs

Zweitens verurteile ich den Handel, mit Sonderrabatten die Leute in die Geschäfte zu locken ! Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Es sind solche Trottel! Nein, nicht die, die einkaufen waren....