Granerud gewinnt Skispringen in Engelberg vor Stoch - derStandard.at

19.12.2020 20:32:00

Granerud gewinnt Skispringen in Engelberg vor Stoch:

Vierter Erfolg für den Norweger en suite – Huber als bester ÖSV-Athlet ZwölfterFoto: AFP/ FABRICE COFFRINIEngelberg – Der Norweger Halvar Egner Granerud hat sich am Samstag den vierten Weltcupsieg in Folge gesichert. Er gewann das erste von zwei Weltcup-Skispringen in Engelberg, der Generalprobe für die Vierschanzen-Tournee ab 28. Dezember, 2,2 Zähler vor dem Polen Kamil Stoch. Bester Österreicher in Abwesenheit des weiterhin angeschlagenen Gesamt-Weltcupsiegers Stefan Kraft war Daniel Huber mit Rang zwölf.

Impfstoff-Lieferprobleme: EU verlangt Einblick in Astrazeneca-Daten - derStandard.at Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at Weiterlesen: DER STANDARD »