Googles gerät wegen Entlassung einer bekannten KI-Forscherin in Kritik - derStandard.at

04.12.2020 16:14:00

Googles gerät wegen Entlassung einer bekannten KI-Forscherin in Kritik:

Googles gerät wegen Entlassung einer bekannten KI-Forscherin in KritikTimnit Gebru, eine leitende Forscherin in Google's Ethical Artificial Intelligence Team, erhebt schwere Vorwürfe gegenüber Google-ManagementFoto: Reuters/Dado Ruvic

SPÖ fordert Soforthilfepaket für Alleinerziehende - derStandard.at FFP2-Maskenpflicht: Muss der Bart jetzt weg? Warum gibt es keine U5? - derStandard.at

nachdem eine Beschwerde der US-Arbeiterschutzbehörde öffentlich wurde. Laut dem Schreiben des National Labor Relations Board (NLRB) wurden Ende 2019 zwei Mitarbeiter aufgrund ihrer aktivistischen Bemühungen zu Unrecht gefeuert, nachdem sie Mitarbeiterproteste gegen die Zusammenarbeit des Konzerns mit der Beratungsfirma IRI Consultants organsierten. Nun traf es Timnit Gebru, eine leitende KI-Ethikforscherin, die der Konzernleitung vorwirft wegen einer E-Mail an ihre Kollegen gefeuert worden zu sein.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Gerät hier bitte groß schreiben.