Gladbach-Manager: Fünf Millionen Euro Ablöse für Marco Rose zu wenig - derStandard.at

16.12.2020 12:55:00

Gladbach-Manager: Fünf Millionen Euro Ablöse für Marco Rose zu wenig:

Gladbach-Manager: Fünf Millionen Euro Ablöse für Marco Rose zu wenigEx-Salzburg-Trainer als künftiger BVB-Coach gehandelt: "Das ist wie bei Gehältern: Die wichtigsten Mitarbeiter müssen auch entsprechend verdienen"

Nein zu Impfzwang, aber Hofer lässt sich impfen Skifahren: AGES sieht „so gut wie keine Fälle“ 'Klien bleibt': ORF-Chef Wrabetz hält an 'Gute Nacht Österreich' fest - derStandard.at

Foto: AP/MeissnerMönchengladbach – Fünf Millionen Euro Ablöse hält Manager Max Eberl für einen Fußball-Trainer wie Borussia Mönchengladbachs Chefcoach Marco Rose für zu wenig. Das sagte der Gladbacher Sportdirektor in einem Interview der"Sport Bild" (Mittwoch)."Das ist wie bei Gehältern: Die wichtigsten Mitarbeiter müssen auch entsprechend verdienen. Ähnlich ist es bei Ablösesummen", betonte Eberl.

Weiterlesen: DER STANDARD »