George Floyd: Verteidigung betont: Herzvorerkrankung soll Tod verursacht haben

Fast ein Jahr nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz in den USA begann am Montag das Hauptverfahren gegen den weißen Ex-Polizisten Derek Chauvin.

30.03.2021 09:12:00

Fast ein Jahr nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz in den USA begann am Montag das Hauptverfahren gegen den weißen Ex-Polizisten Derek Chauvin.

Fast ein Jahr nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz in den USA begann am Montag das Hauptverfahren gegen den weißen Ex-Polizisten Derek Chauvin.

© AFPDie Erwartungen waren enorm, als am Montag in Minneapolis der Prozess gegen Derek Chauvin eröffnet wurde.Es ist noch nicht ganz ein Jahr her, da drückte der weiße Polizist acht Minuten und 46 Sekunden sein Knie auf den Hals des Schwarzen George Floyd. Letzterer war festgenommen worden, weil er angeblich einen gefälschten Geldschein verwendet haben soll.

Schwindel flog auf: Eskalation in Fahrschule „Isolation beeinträchtigt Gehirnentwicklung“ Van der Bellen richtet Klima-Appell an die Welt

Unter Chauvins Knie bekam Floyd bald keine Luft mehr. Weiterlesen: Kleine Zeitung »