Genial: Physiker erklärt, wieso die ÖVP trotz Skandalen noch immer an der Macht ist

06.10.2022 11:39:00

Genial: Physiker erklärt, wieso die ÖVP trotz Skandalen noch immer an der Macht ist

Genial: Physiker erklärt, wieso die ÖVP trotz Skandalen noch immer an der Macht ist

Es gilt als eines der kompliziertesten Probleme der Physik: Wieso ist die ÖVP trotz einer unendlichen Kette an Skandalen noch an der Macht?

WIEN – „Wenn Sie das nicht verstehen, haben Sie es bereits verstanden“, lacht Florian Aigner im ORF-Studio. In seiner Stimme liegen Verzweiflung und Traurigkeit. Er hält zwei Mascherl in die Kamera. „Hier, neben Schrödingers Katze, ist dies das zweite Mysterium der Physik – Wolfgang Schüssels Mascherl.“

Aigner demonstriert den Versuch: „Ich geb diese Mascherl in ein Geldkuvert. Dann werfe ich eines davon weg nach Liechtenstein. Schaue ich in das andere Kuvert rein, dann kenne ich die Vorwürfe, kann mich aber gleichzeitig auch nicht daran erinnern.“ Die Moderatorin schüttelt ungläubig den Kopf. „Und deswegen stellt die ÖVP immer noch den Kanzler?“, fragt sie. Aigner nickt und lächelt gequält. 

Weiterlesen:
Die Tagespresse »

Oh! Und ich dachte, er beschreibt Doskozil. Auch wenn es unmöglich klingt, konnte das Phänomen bereits im CERN-Teilchenbeschleuniger nachgewiesen werden, als man im Rahmen eines Experiments zwei Geilomobile in Lichtgeschwindigkeit miteinander kollidieren ließ. Einfach nur genial! it’s the dark matter, isn’t it

Durchgetunnelt. Weil das rote Mascherl ein halbes Universum vom Wähler entfernt ist. ÖVP wählen is wie schrödingers katze .. du weißt net obs dann leben, tot san oder beides zutrifft 🤪 Auge florianaigner - knallscharf analysiert - wie immer top! Ich warte jetzt auf einen Thread von florianaigner. Ein Physiker wär wohl wirklich besser als diese gekauften Polit-Analysten. Ich glaub nicht, dass sich die Regierung noch lange hält. Was meint ihr?

Tarnung und Täuschung😂

Physik-Nobelpreis geht an Österreicher Anton ZeilingerDer diesjährige Nobelpreis für Physik geht an den österreichischen Quantenphysiker Anton Zeilinger. Der Friedensnobelpreis geht sicher an Biden, für den Ukrainekrieg und das Geschenk an die EU, durch die Stilllegung von Nord Stream, hat er sich das auch verdient. Frieden ist nur was für die Lulus, wie die Grünen sagen.

Auszeichnung - Physik-Nobelpreis an Quantenphysiker Anton ZeilingerNobelpreis für Physik geht an den österreichischen Quantenphysiker Anton Zeilinger - Ein Nobelpreis für Physik .Die zwei anderen sind auch erwähnenswert

Physik-Nobelpreis geht an Quantenphysiker Anton ZeilingerZeilinger wird gemeinsam mit dem französischen Physiker Alain Aspect und dem US-Physiker John F. Clauser u.a. für Experimente mit verschränkten Photonen geehrt.

Physik-Nobelpreis für Quantenphysiker Anton ZeilingerDer Österreicher Anton Zeilinger teilt sich den Nobelpreis mit einem Franzosen und einem US-Amerikaner. Großartig! Ein Teil der Österreicher bekommt einen Nobelpreis, ein anderer Teil glaubt Gates spritzt sie tot und der angegriffene Staat ist schuld am Krieg.

Anton Zeilinger bekommt Nobelpreis für PhysikDie Quantenphysik bringt Österreich den nächsten Nobelpreisträger. AntonZeilinger wird gemeinsam mit AlainAspect und JohnFClauser ausgezeichnet. Nopelpreis Nobel Großartig!

'Mr. Beam': Nobelpreis für Physik geht an Österreicher Anton Zeilinger | Kleine ZeitungNobelpreis für Physik geht an Österreicher Anton Zeilinger: Der österreichische Physiker Anton Zeilinger erhält den Nobelpreis für Physik für seinen legendären Entdeckungen im Bereich der Quantenphysik. und an den Franzosen Aspect, den US- Amerikaner Clausur Verdient 👍👍👍

Es gilt als eines der kompliziertesten Probleme der Experimentalphysik: Wieso ist die ÖVP trotz einer unendlichen Kette an Skandalen noch immer an der Macht? Sogar die intelligentesten Köpfe der Menschheit können das nicht verstehen.Artikel teilen Der diesjährige Nobelpreis für Physik geht an den österreichischen Quantenphysiker Anton Zeilinger.Die diesjährigen Gewinner des Nobelpreises für Physik sind Alain Aspect, John Clauser und der österreichische Quantenphysiker Anton Zeilinger.04.

Der Wiener Physiker Florian Aigner sorgt jetzt mit einer Erklärung für Aufsehen. WIEN – „Wenn Sie das nicht verstehen, haben Sie es bereits verstanden“, lacht Florian Aigner im ORF-Studio. Das gab die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Dienstag in Stockholm bekannt. In seiner Stimme liegen Verzweiflung und Traurigkeit. \nAnton Zeilinger, am 20. Er hält zwei Mascherl in die Kamera. Clauser u. „Hier, neben Schrödingers Katze, ist dies das zweite Mysterium der Physik – Wolfgang Schüssels Mascherl.000 Euro) dotiert.

“ Aigner demonstriert den Versuch: „Ich geb diese Mascherl in ein Geldkuvert. für Experimente mit verschränkten Photonen geehrt. Faszinierend fand er auch, was nicht in den Büchern stand: 'Wenn man fragt, was das alles bedeutet, im Sinne einer Interpretation der Quantenmechanik, bekommt man das Gefühl, dass da etwas Interessantes verborgen sein muss', sagte er einmal im Gespräch mit der APA. Dann werfe ich eines davon weg nach Liechtenstein. Schaue ich in das andere Kuvert rein, dann kenne ich die Vorwürfe, kann mich aber gleichzeitig auch nicht daran erinnern.000 Euro) dotiert.“ Die Moderatorin schüttelt ungläubig den Kopf. Wie Rauch arbeitete Zeilinger ganz klassisch mit Neutronen, doch in dieser Zeit habe Rauch mit der Neutronen-Interferometrie begonnen und konnte schließlich zeigen, dass nicht nur Lichtteilchen Welleneigenschaften besitzen, sondern - wie von der Quantenphysik vorhergesagt - auch massive Teilchen wie Neutronen. „Und deswegen stellt die ÖVP immer noch den Kanzler?“, fragt sie. Übergeben wird der Preis alljährlich am 10. Der am 20.

Aigner nickt und lächelt gequält.  Helfen Sie uns dabei, weiterzumachen. Im vergangenen Jahr ging die Auszeichnung zur Hälfte an zwei Meteorologen, den Deutschen Klaus Hasselmann und den aus Japan stammenden US-Forscher Syukuro Manabe (USA), zur anderen Hälfte an den Italienischen Physiker Giorgio Parisi.\nEines der zentralen quantenphysikalischen Phänomene, mit denen sich Zeilinger beschäftigt, ist die sogenannte Verschränkung, die von Erwin Schrödinger (1887-1961) als 'Essenz der Quantenphysik' bezeichnet wurde. Abo ab € 3 pro Monat Nachweis geglückt Nur wenige Menschen verstehen dieses Konzept, das in der Experimentalphysik als „geistige Wählerbeschränkung“ bekannt ist. Auch wenn es unmöglich klingt, konnte das Phänomen bereits im CERN-Teilchenbeschleuniger nachgewiesen werden, als man im Rahmen eines Experiments zwei Geilomobile in Lichtgeschwindigkeit miteinander kollidieren ließ. Hasselmann und Manabe erhielten den Preis"für das physikalische Modellieren des Klimas der Erde, die quantitative Analyse von Variationen und die zuverlässige Vorhersage der Erderwärmung", Parisi für"die Entdeckung, wie das Zusammenspiel von Unordnung und Fluktuationen physikalische Systeme von der atomaren bis hin zur planetarischen Ebene bestimmt". „Wir suchen nach dem sogenannten Gottesteilchen, bisher haben wir aber nur seinen Sohn gefunden“, berichtet Forscher Dr. Was immer man mit einem Teilchen tut, beeinflusst scheinbar augenblicklich auch den Zustand des anderen Teilchens - gleich wie weit es weg ist. Zeilinger würdigte am Dienstag auch seinen Doktorvater Helmut Rauch als"Pionier in Quantenphysik", der ihm ermöglicht habe, seine Forschungen in Wien voranzutreiben.

Jochen Rausch.  Erst diese Woche bekam der Österreicher Anton Zeilinger den Nobelpreis für seine Forschungen auf dem Gebiet der Quantenphysik: „Zeilinger hat nachgewiesen, dass sich zwei Teile ident verhalten, auch wenn sie nicht mehr zusammen sind“, erklärt Aigner in der ZiB weiter. „Also zwei ÖVP-Mitglieder müssen nicht am selben Tisch sitzen, um korrupt zu sein, jeder agiert gleich – auch wenn der eine in Niederösterreich und der andere in Tirol sitzt. Heute wird dies nach den Anfangsbuchstaben ihrer Namen 'GHZ-Zustand' bezeichnet. Phänomenal!“ Zukunftsmusik In der ÖVP-Zentrale fokussiert man sich jetzt ebenfalls auf Quantenphysik. „Es ist noch Zukunftsmusik, aber sollten wir wirklich mal beamen können, dann müssten wir gar nicht mehr schreddern gehen“, lacht Kanzler Karl Nehammer." Ohne die vielen Mitarbeiter hätte man den Weg in Richtung Anwendung nicht beschreiten können.

„Wir werfen die Festplatten einfach in ein schwarzes Loch und futsch.\nDagegen reicht bei dem von Greenberger, Horne und Zeilinger entworfenen Gedankenexperiment mit drei verschränkten Teilchen eine einzige Messung, um diesen konzeptuellen Unterschied zwischen klassischer und Quantenphysik klarzulegen.“ Unerklärliche Gravitation Doch an einem Phänomen scheitert sogar Florian Aigner. Bis heute gibt es keine Theorie, wieso es die SPÖ immer in den Abgrund zieht, ganz egal, was passiert. „Nicht einmal eine globale Pandemie konnte der Partei mit einer Epidemiologin an der Spitze helfen, die Forschung spricht von unerklärbarer Mega-Gravitation – mit jedem ZiB-Auftritt von Rendi-Wagner zieht es die Partei weiter nach unten.', erinnerte sich Zeilinger.“  Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren. Hasselmann und Manabe erhielten den Preis"für das physikalische Modellieren des Klimas der Erde, die quantitative Analyse von Variationen und die zuverlässige Vorhersage der Erderwärmung", Parisi für"die Entdeckung, wie das Zusammenspiel von Unordnung und Fluktuationen physikalische Systeme von der atomaren bis hin zur planetarischen Ebene bestimmt".

Teilen .