Gemobbter Youtuber 'Drachenlord': Wenn Hass und Hetze zum Spiel werden

Gemobbter Youtuber 'Drachenlord': Wenn Hass und Hetze zum Spiel werden:

28.10.2021 18:20:00

Gemobbter Youtuber 'Drachenlord': Wenn Hass und Hetze zum Spiel werden:

Rainer W. war für seine 'Haider' das ideale Opfer von Cybermobbing. Nun wurde er selbst verurteilt

Gemobbter Youtuber "Drachenlord": Wenn Hass und Hetze zum Spiel werdenRainer W. war für seine "Haider" das ideale Opfer von Cybermobbing. Nun wurde er selbst verurteiltFoto: screenshot/YoutubeZwei Jahre Haft sind der Staatsanwältin nicht genug. Weil Rainer W. – geläufiger bekannt als der"Drachenlord" – bei physischen Auseinandersetzungen handgreiflich wurde, soll er nun länger hinter Gitter, begründet sie die Berufung. Dabei ist W., der als Social-Media-Influencer auftritt, eigentlich vor allem eines: Opfer eines Internet-Mobs, der ihn seit Jahren beschimpft. Der sich daran vergnügt, ihn leiden zu sehen – und der stets nach neuen Wegen sucht, ihn zu quälen. Der Hass ist zu einer Art Meme geworden. In Teilen zu sehen ist das bei dem Gerichtsprozess, bei dem W. eigentlich als mutmaßlicher Täter auftritt. Seine Hater sind live dabei, hoffen, dass er möglichst hart bestraft wird, feiern das Urteil.

Impfpflicht: Ab 15.2. Briefe, ab 15.3. Geldstrafen Platter: „Am 12. Dezember muss geöffnet werden“ Karl Nehammers Welt: Was er kann, wie er lebt, woher er kommt

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Endlich wurde zurückgeschlagen. Und jetzt bei den restlichen 5 Mio bitte auch.

'Presse'-Führungsduo Langanger und Nowak als Österreichs Medienmanager des Jahres ausgezeichnetDer Geschäftsführer und der Chefredakteur der Tageszeitung werden vom Branchenmagazin 'Österreichs Journalist:in' gekürt Ho Ho Ho! Lol Willkommen in ö .. Nocomment propaganda alla Kirchen Türkis opusdei lässt grüßen

Zehntausende Fans: „Trude-Oma“ (90) rockt TikTokWenn diese Powerfrau einmal loslegt, klicken das Zehntausende Fans an. Denn mithilfe ihres Enkerls Kathrin ist die 90-jährige Wachauerin zum ...

Bahnverkehr - Der Berg ruft!Bis 2050 müssen die Treibhausgas-Emissionen aus dem europäischen Verkehr um 90 Prozent reduziert werden. 20 Bahnprojekte zwischen Marseille und Wien zeigen nun, wie es gehen könnte. Von berndvasari

Sex, Lügen und Weltgeschichte: Wer schlief mit wem?In „Liebe in Zeiten des Hasses“ veredelt Bestsellerautor Florian Illies Klatsch und Tratsch zum grandiosen Gesellschaftspanorama der Epoche 1929 bis 1939.

Leiterin der Bioethikkommission befürchtet, dass...Die Bioethikkommission-Leiterin Christiane Druml befürchtet, dass das Gesetz teils gar nicht umgesetzt werden kann. Und: Öffentliche Spitäler oder Heime müssten Suizid-Assistenz anbieten.

Österreicher sehen Autobahnausbau im Widerspruch zu KlimazielenLaut einer Umfrage des Verkehrsclubs Österreich ist das 'Klimaschutzbewusstsein in der Bevölkerung stärker als in der Politik'. Fahrrad und Bahn sollen gefördert werden ... 😉 Glasgow? Grüne schaden Österreich