Geldwäsche: Blümel gegen 10.000-Euro-Limit für Bargeldzahlungen

Geldwäsche: Blümel gegen 10.000-Euro-Limit für Bargeldzahlungen

11.05.2021 01:31:00

Geldwäsche: Blümel gegen 10.000-Euro-Limit für Bargeldzahlungen

EU-Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness will Obergrenze für hohe Barzahlungen.

pocketFinanzminister Gernot Blümel (ÖVP) lehnt den Vorstoß von EU-Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness ab, Barzahlungen von über 10.000 Euro zu verbieten."Wir werden keine schleichende Abschaffung des Bargeldes akzeptieren", so Blümel in einer Aussendung am Montag. Für viele Menschen sei Bargeld"immer noch das wichtigste und bevorzugte Zahlungsmittel, vor allem in Österreich".

Historisch! Österreich erstmals im EM-Achtelfinale Kurz und Merkel: „Delta-Variante ernst nehmen“ Badedrama in Donau um ORF-Legende Peter Elstner

Im Kampf gegen Geldwäsche will die EU-Kommission hohe Bargeldzahlungen verbieten. Das kündigte Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness in einem Interview mit derSüddeutschen Zeitung(Montagsausgabe) an. Die Vorschrift soll Teil eines Pakets an Gesetzesvorschlägen gegen Geldwäsche sein, das die Kommission im Juli vorstellen will.

Weiterlesen: KURIER »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Logisch

Meinl-Reisinger: 'Das ist kein Match Blümel gegen Opposition'Die Neos-Chefin über ihren Brief an U-Ausschuss-Vorsitzenden Sobotka, Femizide, chauvinistische Kultur und welcher Politiker sich wie ein trotziges, kleines Kind verhält. Immer an der Seitenoutlinie und gute Ratschläge 😂 ...ich find sie süß

Die Opposition bringt Anklage gegen Blümel einGewaltige Erinnerungslücken, ein Laptop auf Spaziergang, eine Aktenlieferung, die nur nach angedrohter Exekution erfolgt ist und noch dazu mit hoher ... Völlig inkompetent. Völlig wertlos. 😉 Spazierende Laptops. Keine Laptops. Keine Akten. Keine Erinnerung. 😘😘😘 Der Typ gehört entfernt. Gestern. Mein Gott, ist er denn nicht Getestet oder Genesen und Gesund? Wenn jemand die Verfassung ernst nimmt, dann ist es Gernot_Bluemel, der als EINZIGER die Persönlichkeitsrechte seiner Finanzbeamten und jener unbescholtenen Bürger, die per Mail Eingaben an die Finanzstrafbehörde machten, verteidigt. Schlüssellochpolitik

Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel einNach dem Exekutionsantrag des Höchstgerichts sehen die Oppositionsparteien einen offensichtlichen Rechtsbruch. Der Antrag dürfte keinen Erfolg haben LAWFARE - mehr nicht Das würde ich mir gerne in einer geheimen Abstimmung ansehen, ob die Abwahl dieses „Ministers“ wirklich so aussichtslos ist! Diese Ministeranklage ist tatsächlich ein Tiefpunkt der Politik; Leichtfried hat recht.

Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel einSPÖ, FPÖ und NEOS wollen eine Amtsenthebung des Finanzministers erwirken. Zu untersuchen wäre auch, wieso Akten der Sicherheitsstufe 3 ursprünglich per Email übermittelt wurden. An SPÖ FPÖ Neos: seid Beginn der Regierung betreibt ihr einen Kampf und Sabotage gegen Regierung. Das Desaster habt ihr mitverschuldet ihr Idioten!! Ihr seid es, die das Parlament & euer Mandat missbraucht, für niedrige Ziele. Politik darf nie über Inhalten stehen. Eine Schande! Längst überfällig!

U-Ausschuss - Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel einFinanzminister Gernot Blümel gerät wegen der verspäteten Aktenlieferung immer mehr unter Druck. naapi Das ist gut so. Und zugleich ein Wahnsinn, dass es zu so einem Vergehen durch einen Minister überhaupt kommen kann. neos_eu Türkis und Kurz schaden ! Regierung rücktrittsreif !!! 😴😴😴 Heute erstmals unter 1000 Neuinfizierte in Österreich ! In allen Bundesländern sinkende Zahlen ! 👍