Bayern, News, Welt, Verkehrsunfall, Todesfall, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Bayern, News

Geisterfahrer in Rettungsgasse nach Todes-Crash - News | heute.at

Nach dem tödlichen Unfall auf der A3 in Bayern missbrauchte ein Autofahrer die Rettungsgasse auf rücksichtslose Weise. Er legte einfach den Rückwärtsgang ein und fuhr zurück.

23.09.2019 16:51:00

Nach dem tödlichen Unfall auf der A3 in Bayern missbrauchte ein Autofahrer die Rettungsgasse auf rücksichtslose Weise. Er legte einfach den Rückwärtsgang ein und fuhr zurück.

Nach dem tödlichen Unfall auf der A3 in Bayern missbrauchte ein Autofahrer die Rettungsgasse auf rücksichtslose Weise. Er legte einfach den Rückwärtsgang ein und fuhr zurück.

Eine Totalsperre der Richtungsfahrbahn legte die A3 daraufhin für rund vier Stunden lang lahm, zahlreiche Autofahrer waren im Stau gefangen. Ein Verkehrsteilnehmer sorgte allerdings mit einer gefährlichen Aktion für Kopfschütteln, wie"inFranken.de" berichtet.

Brauchen wir wirklich noch Bargeld? Meghan schickte Philip persönlichen letzten Gruß Weltweit schon mehr als drei Millionen Corona-Tote

Der Lenker eines silbergrauen Pkw habe die Warnblinkanlage eingeschalten und sei unter lautem Protest der anderen Verkehrsteilnehmern im Rückwärtsgang gegen die Einbahn und durch die Rettungsgasse gefahren. Fotos der Augenzeugen zeigen den Vorfall

(siehe Video oben). Weiterlesen: heute.at »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Streit um Krebspatienten: Zu viele ins AKH geschickt - News | heute.atDas AKH Wien beklagt bei der Krebs-Behandlung die Kapazität. Zu viele Patienten werden nach Wien geschickt und nicht in ihrem Heimatspital behandelt.

Erste 'Bierleiche' nach 10 Minuten am Oktoberfest - News | heute.atAm Samstag wurde das 186. Oktoberfest in München feierlich eröffnet. Schon nach zehn Minuten mussten die Sanitäter erstmals ausrücken.

Bub (5) von Hund gebissen, ins Spital geflogen - Niederösterreich | heute.atSchwere Hunde-Attacke am Sonntag im Bezirk Hollabrunn: Ein kleiner Bub ist von einem Hund attackiert und verletzt worden. Der 5-Jährige wurde in das SMZ-Ost nach Wien gebracht.

Großfahndung nach Juwelier-Raub in Wien - Leser | heute.atMehrere Täter befinden sich nach einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Floridsdorf auf der Flucht.

Wiener Polizei fahndet nach Hipster-Paketdieb - Wien | heute.atEin Unbekannter stahl einem Opfer in Wien einen Paket-Abholschein und verschaffte sich damit Zugang zum Paketfach.

Bub (4) nach Kampfhund-Attacke in Lebensgefahr - Niederösterreich | heute.atDrama in Obritz (Hollabrunn): Das Enkerl (4) wurde von einem der zwei Hunde der Großeltern in den Nacken gebissen – er schwebt in Lebensgefahr.