Gefechte in Bergkarabach: Alte Wunde im Kaukasus reißt neu auf - derStandard.at

28.09.2020 18:34:00

Gefechte in Bergkarabach: Alte Wunde im Kaukasus reißt neu auf:

Gefechte in Bergkarabach: Alte Wunde im Kaukasus reißt neu aufDie Kämpfe um die Kaukasusregion Bergkarabach sind in voller Stärke aufgeflammt. Warum Russland zu beschwichtigen versucht und die Türkei Aserbaidschan den Rücken stärkt

Ärztin verlor nach Auftritt bei Corona-Demo ihre Jobs Anschober: 'Februar und März schwierigste Phase der Pandemie' Wienerin wirft Tschick aus Auto, kassiert 450-€-Strafe

Foto: EPA/VAHRAM BAGHDASARYANEs riecht nach einem neuen Krieg im Kaukasus: Die Kampfhandlungen zwischen Armenien und Aserbaidschan sind auch am Montag weitergegangen und haben längst das Niveau der üblichen Bataillen überschritten. Das aserbaidschanische Verteidigungsministerium vermeldete stolz die Tötung von 550 feindlichen Soldaten und die Liquidierung von jeweils mehr als einem Dutzend Flugabwehrraketensystemen und Drohnen sowie mehreren Artilleriegeschützen.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Die US-Demokraten sollten auf Politik statt auf Gerichte setzten - derStandard.at

Patrioten, auf zum Mars: 'Away' mit Hilary Swank auf Netflix - derStandard.at

Miami Heat folgt Los Angeles Lakers ins NBA-Finale - derStandard.at

Alexander Osang: Aus Russland ins Nazideutschland bis in die DDR - derStandard.at

Fast 470 Corona-Patienten derzeit in SpitälernFast 470 Corona-Patienten befinden sich derzeit im Spital. Zudem hat die Belegung von Corona-Spitalsbetten in Wien - mit 225 positiv getestete Covid-19-Patienten - einen neuen Höchststand erreicht. Na bei über 1.600 Betten alleine im AKH wird sich das ausgehen...

Donald Trump: Steuerzahler berappten 70.000 Dollar für seine FrisurDas Styling für die TV-Auftritte ging ordentlich ins Geld. Ob gut gemacht oder nicht, liegt im Auge des Betrachters. Er bezieht kein Gehalt als Präsident!!! Er soll sich das Haargel vom Kurz reinschmieren, daß ist wenigsten nicht so teuer, sieht aber mindestens so deppert aus.