Gefährliche Corona-Mutante: Brasilien wird zur unkalkulierbaren Gesundheitsgefahr für die Welt

Unter Präsident Bolsonaro ist Brasilien zum globalen Epizentrum der Corona-Krise geworden. Die Krankenhäuser stehen vor dem Kollaps - und es herrscht weltweit Sorge, dass sich die ansteckendere P.1-Variante auch global verbreitet.

31.03.2021 17:18:00

Unter Präsident Bolsonaro ist Brasilien zum globalen Epizentrum der Corona-Krise geworden. Die Krankenhäuser stehen vor dem Kollaps - und es herrscht weltweit Sorge, dass sich die ansteckendere P.1-Variante auch global verbreitet.

Unter Präsident Bolsonaro ist Brasilien zum globalen Epizentrum der Corona-Krise geworden. Die Krankenhäuser stehen vor dem Kollaps - und es herrscht weltweit Sorge, dass sich die ansteckendere P.1-Variante auch global verbreitet.

© AFPEs läuft nicht rund in Brasilien. Die Coronapandemie gerät immer weiter außer Kontrolle. In keinem Land sterben derzeit pro Tag so viele Menschen an den Folgen von Covid-19 wie in Brasilien.3780 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 in den vergangenen 24 Stunden meldete das Gesundheitsministerium in Brasília am Dienstagabend (Ortszeit). Die Krankenhäuser stehen vor dem Kollaps, es mangelt an Sauerstoff und Beatmungsgeräten; Impfstoffe fehlen allerorten.

Brauchen wir wirklich noch Bargeld? Meghan schickte Philip persönlichen letzten Gruß Weltweit schon mehr als drei Millionen Corona-Tote Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...