Gefahr Wasser: Am Wochenende gab es zahlreiche Unfälle

Gefahr Wasser: Am Wochenende gab es zahlreiche Unfälle

21.06.2021 18:27:00

Gefahr Wasser: Am Wochenende gab es zahlreiche Unfälle

Ob im See oder dem privaten Pool: Passieren kann immer etwas. Die Feuerwehr gibt Tipps für den Ernstfall.

RettungseinsatzSpektakuläre Szenen spielten sich am Sonntagnachmittag im Wiener Gänsehäufel ab. In dem voll ausgelasteten Freibad landete ein Notarzt-Hubschrauber auf einem Steg des Freibades. Wie Krone.at berichtet, hatten Zeugen beobachtet, dass ein Schwimmer zuvor unter einem Badesteg durchgetaucht und anschließend nicht mehr an der Wasseroberfläche zurückgekommen war.

Rotkreuz-Manager Foitik: Wartende beim AMS impfen Gerry Foitik: Sieben Millionen Geimpfte als Ziel, sonst weiter Maske Türkei nimmt abgelehnte Asylwerber nicht zurück

Um 15.20 Uhr wurde schließlich Entwarnung gegeben und der Einsatz beendet, so Pressesprecher Jürgen Figerl.KreislaufstillstandEbenso am Sonntag hatte eine 32-Jährige in Gramatneusiedl in einem Swimmingpool einen Kreislaufstillstand erlitten. 

Von den Angehörigen wurde die Frau aus dem Pool gerettet und die Rettungskette in Gang gesetzt. Weil ein Nachbar und ein Polizeibeamter mit Mund-zu-Mund-Beatmung und Herzdruckmassage begannen, konnte die Frau ins Krankenhaus gebracht werden. headtopics.com

Schwimmer ertrunkenEbenso am Sonntag versank ein Mann nach einem Sprung von einer Badeplattform in der Neuen Donau. Ein Passant sah ihn in der Nähe der Badeplattform untergehen und nicht wieder auftauchen. Er alarmierte um 21.10 Uhr die Feuerwehr, die mit Tauchern rasch vor Ort war.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung waren die Feuerwehr-Einsatztaucher im Wasser, wo sie die leblose Person innerhalb kürzester Zeit fanden.KlippensprungNicht nur beim Schwimmen selbst kann Gefahr lauern. Am Sonntag verunglückte am Wolfgangsee in St. Gilgen einer junger Mann tödlich. Er war aus sehr großer Höhe im Bereich des Hochzeitskreuzes von der Falkensteinwand in den See gesprungen und nicht mehr aufgetaucht. Die Absprungstelle sei deutlich über jener gelegen, die normalerweise von den Klippenspringern genutzt werde, sagte Einsatzleiter Michael Pacher.

Checklist für den ErnstfallWenn eine Person zu ertrinken droht, sollte also wie folgt vorgegangen werden:Geht eine Person unter und taucht nach spätestens einer Minute nicht wieder auf, muss sofort der Feuerwehr-Notruf122Die Feuerwehrleute brauchen dann eine möglichst genaue Ortsangabe, wo die Person zuletzt gesehen wurde.

Vor Ort sollten die Einsatzkräfte eingewiesen werden bzw. jemand damit beauftragt werden.Wird eine Person vor dem Eintreffen der Hilfskräfte geborgen, sofort mit Herzdruckmassage beginnen. Dazu 100-mal pro Minute mit beiden Händen fest auf den Brustkorb drücken. headtopics.com

Causa Kurz erweckt totes Recht erstmals zum Leben Coronavirus - Mehr als 100 infizierte Festivalrrückkehrer aus Kroatien So können wir jeden Tag den Planeten retten

Wenn vorhanden, einen Defibrillator einsetzen, nachdem die Person abgetrocknet wurde.Selbstständige Rettungsversuche sollten nur von Personen durchgeführt werden, die eine entsprechende Ausbildung haben bzw. sehr gute Schwimmer sind. Auf alle Fälle muss dabei auf den Eigenschutz geachtet werden.

Kinder oft betroffen Weiterlesen: KURIER »

Erstmals wieder unter 100 Corona-NeuinfektionenErstmals seit Langem hat der Krisenstab am Montag (Stand: 9.30 Uhr) einen Neuinfektionswert von unter 100 bekannt gegeben: Es gab exakt 94 neue ... Wie lange ist das eigentlich noch eine tägliche Meldung wert? Bis runter auf 1? Oder weiter noch 'heute keine Neuinfektionen' und das dann die nächsten Jahre?!... Warte....ich bin sicher das es mit der Impfung,den tollen Massnahmen und dem Fitnesscenterverbot zu tun hat....sicher nicht mit der Saisonalität. 😂😂 Maskeab...MaskenRunter

Delta-Variante wütet: Tausende Fälle in MoskauDelta-Variante wütet: Tausende Fälle in Moskau. Die Stadt verpflichtet nun eine Reihe an Unternehmen, eine Impfquote von 60 Prozent unter ihren Angestellten durchzusetzen.

Historischer Eigentor-Doppelpack von PortugalPortugal schrieb beim Gruppenspiel gegen Deutschland unfreiwillig EM-Geschichte. Die Portugiesen erzielten innerhalb von fünf Minuten einen ... Wie man sowas schafft wundert mich in der EM nicht mehr Portugal hat in der K.O Runde nix verloren!!

Im Osten bleibt es auch zu Wochenbeginn weiter heißAm Mittwoch kommt es dann regional zum Teil zu sehr kräftigen Gewittern.

Massenansturm! Riesen Kunden-Schlange vor Billa-FilialeMenschenmassen stürmten am Sonntag den Billa am Praterstern. Es herrschte 'Blockabfertigung wie vorm Arlbergtunnel', kommentiert ein Leser. Muss man nicht verstehen ….. wenn nicht wirklich um was sehr Lebens wichtiges geht stellt man sich in keine Warteschlange ….!!!! Alles nur wegen dem deppaten Curryleberkäs. Org.

4:2! Deutschland weist Portugal in die SchrankenEs war das bisher trefferreichste Spiel bei dieser Europameisterschaft. Deutschland rehabilitierte sich am Samstag für die Auftaktniederlage gegen ... Hab's ihr Kasperl nicht zugesehen Portugal vernichtet sich selbst. Gibt's jetzt einen massiven Schuldenerlass für Portugal ? In der ZIB sagten sie, 2 Eigentore schoß Portugal. Wo hat dann die Mannschaft Portugal in die Schranken gewiesen? Ihr schreibt so oft Unsinn, der nicht stimmt.