Für immer jung

Epigenetik: Der Lauf des Lebens lässt sich nicht aufhalten, doch mit Tricks kann man nachhelfen.

11.09.2019 23:04:00

Epigenetik: Der Lauf des Lebens lässt sich nicht aufhalten, doch mit Tricks kann man nachhelfen.

Ein Schritt zu einem langen, gesunden Leben: In einer kleinen Studie konnten Forscher die biologische Uhr zurückdrehen.

Über einen Zeitraum von einem Jahr hatte das Team um den Biomathematiker Steve Horvath von der University of California neun gesunden, männlichen Freiwilligen im Alter zwischen 51 und 65 Jahren einen Cocktail von drei handelsüblichen Wirkstoffen verabreicht. Die Mischung aus einem Wachstumshormon und zwei Mitteln gegen Diabetes habe die Männer um durchschnittlich zweieinhalb Jahre verjüngt, so die Forscher. Als Maß dienten epigenetische Markierungen an der DNA.

Türkischer Boxer ersticht Freundin wegen Trennung! Justizministerin stellt Sektionschef Pilnacek kalt Infektionen in Kindergarten und an Schule in Wien

Zellen mit SignaturenDie DNA trägt das Erbgut. Epigenetische Markierungen an ihr entstehen durch Umwelteinflüsse. Das Fachgebiet Epigenetik untersucht, welche Faktoren jenseits von Mutation und Rekombination die Aktivität eines Gens beeinflussen. Es erforscht chemische und strukturelle Veränderungen, die nicht die Abfolge der DNA-Bausteine beeinflussen, sondern bestimmen, wie der Körper die Gene abliest. Auch diese Markierungen werden weitergegeben, wenn sich die Zellen teilen. Dieser Prozess nennt sich DNA-Methylierung.

Epigenetische Forschungen finden im Zusammenhang mit anhaltenden Veränderungen im Lebenslauf und der Ausbildung von Krankheiten immer mehr Beachtung. Während etwa eineiige Zwillinge im Alter von drei Jahren sich epigenetisch in hohem Maß ähnlich sind, kann es mit 50 Jahren anders sein, etwa wenn das Zwillingspaar wenig Lebenszeit gemeinsam verbringt oder der Gesundheitszustand der beiden sich stark unterscheidet.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Ein Arschtritt für ein 'Gurkerl'Wenn man in der 90. Minute versucht, bei 2:2-Gleichstand vor dem eigenen Sechzehner dem Gegner den Ball durch die Beine zu schieben...

Österreichs 0:0 gegen Polen: Ein Schritt nach vorne und alte Fehler - derStandard.at

Ein Kokon für schwer kranke KinderKURIER-Lokalaugenschein vor dem Start der neuen Reha-Klinik für Kinder und Jugendliche in Bad Erlach.

Keine Neuwahlen für Johnson und ein Abschied im ParlamentNach einer weiteren Niederlage für Johnson geht das Unterhaus in die vom Premier auferlegte Zwangspause.

Ein Hochamt für Punk-Fans: Green Day beehrt nächsten Sommer das Wiener Ernst-Happel-StadionIm Rahmen ihrer 'Hella Mega Tour' machen Green Day gemeinsam mit Fall Out Boy und Weezer einen Zwischenstopp in Wien.

Viel Lob für von der Leyens Team – und ein FragezeichenDie neue Kommissionschefin präsentiert ihr Team. Dort spielt Johannes Hahn als Budget-Kommissar eine Schlüsselrolle.