Heutetierisch, Heute Tierisch, Tiere, Tierisch, Haustiere, Tierwissen, Tiervideos, Tier-Horoskop, Tier Horoskop

Heutetierisch, Heute Tierisch

Fünf kranke Babykatzen ohne Mama ausgesetzt - HeuteTierisch - heute.at

Seit Montag leben auf dem Tierschutzhof Pfotenhilfe fünf neue Findelkinder. Sie sind so jung, dass sie noch mit der Flasche gefüttert werden müssen.

25.09.2019 20:19:00

Seit Montag leben auf dem Tierschutzhof Pfotenhilfe fünf neue Findelkinder. Sie sind so jung, dass sie noch mit der Flasche gefüttert werden müssen.

Seit Montag leben auf dem Tierschutzhof Pfotenhilfe fünf neue Findelkinder. Sie sind so jung, dass sie noch mit der Flasche gefüttert werden müssen.

Seit Montag leben auf dem Tierschutzhof Pfotenhilfe fünf neue Findelkinder.(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Sie wurden ihrer Mutter viel zu früh weggenommen und ausgesetzt.(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Die kleinen Fellknäuel sind alle erst ein paar Wochen alt.

Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? Mückstein: In Turnschuhen ins Amt

(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Noch brauchen die kleinen Miezekatzen viel Pflege und werden mehrmals täglich mit der Flasche gefüttert.(Bild: Pfotenhilfe Lochen)a sie krank sind bekommen sie zudem eine Augensalbe, Infrarotlicht, Inhalationen und"viele Kuscheleinheiten und Liebe", so Jürgen Stadler, Geschäftsführer der Pfotenhilfe.

(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Zwei Kätzchen fand man in Altheim, eine in Gilgenberg, eine in Straßwalchen und eine in St. Florian unweit eines Kindergartens, eine in Gilgenberg, eine in Straßwalchen und eine in St. Florian unweit eines Kindergartens. headtopics.com

(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Zwei Kätzchen fand man in Altheim, eine in Gilgenberg, eine in Straßwalchen und eine in St. Florian unweit eines Kindergartens, eine in Gilgenberg, eine in Straßwalchen und eine in St. Florian unweit eines Kindergartens.

(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Zwei Kätzchen fand man in Altheim, eine in Gilgenberg, eine in Straßwalchen und eine in St. Florian unweit eines Kindergartens, eine in Gilgenberg, eine in Straßwalchen und eine in St. Florian unweit eines Kindergartens.

(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Interessenten müssen sich noch etwas gedulden.(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Die"armen, kranken Schnecken", so Stadler, sind noch zu jung um gleich vermittelt werden zu können.(Bild: Pfotenhilfe Lochen)Wie alle geretteten Tiere der Pfotenhilfe werden die Kätzchen nur in verantwortungsvolle Hände abgegeben. Ernstgemeinte Anfragen bitte direkt an die Pfotenhilfe. (www.pfotenhilfe.org)

Seit Montagabend leben auf dem Tierschutzhof Pfotenhilfe in Lochen (Grenzregion Oberösterreich/Salzburg) fünf neue Babykatzen. Die kleinen Fellknäuel sind alle erst ein paar Wochen alt.Die Findelkinder wurden ihrer Mutter viel zu früh weggenommen – und ausgesetzt. Zwei Katzen fand man in Altheim, eine in Gilgenberg, eine in Straßwalchen und eine in St. Florian unweit eines Kindergartens. headtopics.com

Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Mückstein angelobt: 'Hat bis dato keinen Anzug besessen' Eine Grüne will ins Kanzleramt

Babykatzen brauchen noch FlascherlNoch brauchen die kleinen Miezekatzen viel Pflege und werden mehrmals täglich mit der Flasche gefüttert. Da sie krank sind, bekommen sie zudem eine Augensalbe, Infrarotlicht, Inhalationen und"viele Kuscheleinheiten und Liebe", so Stadler. All das übernimmt Ziehmama Johanna Stadler.

Folge"HeuteTierisch" aufInstagramKatzen noch zu jung für VermittlungInteressenten müssen sich noch etwas gedulden. Die"armen, kranken Schnecken", so Stadler, sind noch zu jung um gleich vermittelt werden zu können. Wie alle geretteten Tiere der Pfotenhilfe werden die Kätzchen nur in verantwortungsvolle Hände abgegeben.

"Wir vermitteln Katzen nicht an Leute, die sie nach Farbe, passend zur Einrichtung, aussuchen, seufz...", so Jürgen Stadler. Er spricht aus Erfahrung. Ernst gemeinte Anfragen bitte direkt an die Pfotenhilfe. (www.pfotenhilfe.org)Babykatzen kurz nach ihrer Ankunft am Tierschutzhof

Weiterlesen: heute.at »

Play Pass: Google bringt Games- und Apps-Abodienst um fünf Dollar monatlich - derStandard.at

Orion-Raumschiffe für die Mondlandung in fünf Jahren bestellt - derStandard.at

Fünf Verletzte nach Explosion im Salzbergwerk BerchtesgadenBei Schweißarbeiten tief im Bergwerk ist es Mittwochfrüh zu einer Explosion gekommen.

Feuerwehr sägt zwei Babykatzen aus Versteck - HeuteTierisch - heute.atZwei junge Kätzchen verstecken sich in der Zwischendecke einer Wohnung. Die Feuerwehr rückt aus – mit Bohrmaschine und Säbelsäge.

Dieser Hund verzaubert ein ganzes Flugzeug - HeuteTierisch - heute.atDer Moment, wenn dein Hund einen Sitz vor dir bemerkt, dass du Chips dabei hast... Großes Kino! Klick dich durch die Bildergalerie.

Wie der Hund so das Herrl: Im Disney Partner-Look - HeuteTierisch - heute.atWas gibt es nicht von Disney? Das haben sich auch die Merchandise-Verantwortlichen gedacht und jetzt haben wir das Ergebnis: Disney für den Hund.