Fußball: Sky überträgt fünf Salzburger CL-Auftritte exklusiv - derStandard.at

15.10.2020 14:27:00

Fußball: Sky überträgt fünf Salzburger CL-Auftritte exklusiv:

Darunter auch die beiden Schlager gegen Titelverteidiger Bayern MünchenFoto: Reuters, FögerWien – Der Pay-TV-Sender Sky zeigt fünf der sechs Gruppenspiele von Red Bull Salzburg in der Fußball-Champions-League live und exklusiv als Einzelspiel. Wie Sky Sport Austria am Donnerstag bekannt gab, befinden sich darunter auch die beiden Schlager gegen Titelverteidiger Bayern München. Zusätzlich überträgt Sky alle Salzburger Auftritte in der Konferenzschaltung. Darunter auch die Partie bei Atletico Madrid am zweiten Spieltag, das exklusiv beim Streamingdienst DAZN gezeigt wird.

Astra Zenecas Probleme hauen alle Pläne über den Haufen Israel: 224.000 Impfungen - an einem Tag Luchspaar in der Niederösterreich gesichtet - derStandard.at Weiterlesen: DER STANDARD »

Ab wann ist es Missbrauch? HBO-Serie 'I May Destroy You' auf Sky - derStandard.at

Fußgängerin starb : Tödlicher Unfall bei Einsatzfahrt: Wiener Polizist verurteiltDas Gericht ging davon aus, dass der junge Polizist mit überhöhter Geschwindigkeit und ohne das Folgetonhorn dauerhaft in Betrieb gesetzt zu haben in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Prozess Wien

Salzburger Tennengau droht bei Ampelschaltung RotBezirk Hallein bei Sieben-Tage-Inzidenz an der Spitze - mittlerweile 352,8 Fälle je 100.000 Einwohner. Auch in Wels und Innsbruck spitzt sich Lage zu.

Geheimdienst-Krimi: So arbeitete der Russen-SpionGeheimdienst-Krimi: So arbeitete der Russen-Spion! „Tote Briefkästen“, Geheimtinte, codierte Botschaften via Satelliten – die „Krone“ kennt Details des Wiener Spionage-Krimis.

Haslauer stellt Kuchl unter Corona-QuarantäneIm Salzburger Tennengau wird die Ortschaft Kuchl unter Quarantäne gestellt, das verkündete Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am ... RMogyorosy Hatte BK Kurz keine Zeit? dieser Typ ist ein wahrer Diener, Handlanger, weil Macht ist geil? Nimm denen die Macht weg, dann fallen sie zusammen wie ein Germteig in der Kälte ! Besser wäre es, die Regierung tritt zurück. Der Kanzlerdarsteller ist mit seinem Job völlig überfordert.

derStandard.at