Politik, Wolfgang Mückstein, Alexander Van Der Bellen, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Politik, Wolfgang Mückstein

Freundin musste für Neo-Minister Mückstein Anzug kaufen

Wolfgang Mückstein kam zu seiner Angelobung als Gesundheitsminister lässig in Sneakers. Bei der Wahl seiner Kleidung half ihm eine gute Freundin.

21.04.2021 10:52:00

Wolfgang Mückstein kam zu seiner Angelobung als Gesundheitsminister lässig in Sneakers. Bei der Wahl seiner Kleidung half ihm eine gute Freundin.

Wolfgang Mückstein kam zu seiner Angelobung als Gesundheitsminister lässig in Sneakers. Bei der Wahl seiner Kleidung half ihm eine gute Freundin.

APA-POOL / APA / picturedesk.comWolfgang Mücksteinkam zu seiner Angelobung als Gesundheitsminister lässig in Sneakers. Bei der Wahl seiner Kleidung half ihm eine gute Freundin.Vor zwei Tagen ist Wolfgang Mückstein (Grüne) von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als neuer Sozial- und Gesundheitsminister angelobt worden. Er übernahm damit die Aufgabe von Rudolf Anschober, der das Amt als Minister aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte.

Skater machen Lärm – und Straßenbahnen und Autos nicht? 50 Prozent Preiserhöhung: Pfizer-Impfstoff soll auch für Österreich teurer werden FPÖ wütet: „Öffnungsschritte kommen viel zu spät“

Zur Angelobung kam Mückstein dabei ganz lässig in Sneakers! Das sorgt bei vielen Menschen in Österreich nach wie vor für Gesprächsstoff und Schlagzeilen in den Medien. Doch hat sich der Neo-Minister bei der Wahl seiner Schuhe eigentlich etwas gedacht?

"Ich bin tatsächlich um 9.30 Uhr letzte Woche am Montag von Werner Kogler angerufen worden. Es ist Lockdown und es ist wirklich schwierig, an Kleidungsstücke zu kommen", erklärte Mückstein am Mittwoch im Ö3-Wecker. Außerdem sei er zehn Jahre lang in der Ordination in Sneakers unterwegs gewesen."Ich trage Sneakers und ich trage sie gerne und ich möchte mich jetzt auch nicht innerhalb von einer Woche verbiegen", so der neue Gesundheitsminister weiter. headtopics.com

Created with Sketch."Sie werden wohl dunkle Schuhe zu Hause haben?""Herr Bundesminister! Sie sind ein hochintelligenter Mensch und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie damit keine Botschaft oder ein Zeichen setzen wollten. Sie werden wohl dunkle Schuhe zu Hause haben?", so der Einwand von Ö3-Star Robert Kratky mit einem Schmunzeln.

Darauf konterte Mückstein:"Herr Kratky! Glauben Sie mir, dass ich von Montag 19.00 Uhr am Abend, wo quasi fix geworden ist, dass ich Bundesminister für Gesundheit und Soziales werde und der Pressekonferenz am Dienstag um 12.00 Uhr mir nicht viel überlegt habe, was ich damit aussagen möchte." Die Sneakers seien die Schuhe gewesen,"die ich vorher angehabt und die ich am nächsten Tag auch angezogen habe."

Weiterlesen: heute.at »

interessant, zu beobachten, dass offensichtlich die meisten vollidioten personen nach ihrer kleidung, nicht aber deren leistung wegen beurteilen.... meine güte, müßt ihr alle komplexe oder aber ein scheiß langweiliges leben haben. die sneakers sind voll ok, aba der anzug is mist... der is ne nummer zu groß

Das sind anscheinend die wahren Sorgen Österreichs🤦‍♂️. Muss Mami das Burli anziehen? Und so einer soll Entscheidungen treffen? Echt jetzt? mueckstein Ach komm schon... das ist Mühselig Ihr wisst nichtmal was Snikers sind ... Was dieser Herr an hat, nennt sich Turnschuhe --- Und so etwas bei einer Ministerangelobung ist eine Frechheit ...